Das Museum Wiesbaden plant für nächstes Jahr Sonderausstellungen ums Wasser.

Es freue ihn, dass es mit den beiden Hauptausstellungen zum Wiesbadener Wasserjahr ein übergreifendes Thema aus den Perspektiven der Kunst und der Naturwissenschaften gebe, sagte Direktor Henning am Donnerstag.

Den Auftakt mache im April die naturhistorische Ausstellung "Vom Wert des Wassers - Alles im Fluss?". Aus Sicht der Kunst werde ab dem 13. Mai das Thema beleuchtet, etwa in der Ausstellung "Wasser im Jugenstil".