Der Hessenpark in Neu-Anspach (Hochtaunus) hat im vergangenen Jahr einen leichten Besucherrückgang verbucht.

Insgesamt kamen 238.450 Menschen in das Freilichtmuseum, gut drei Prozent weniger als 2018. Ein Grund sei schlechtes Wetter an den Veranstaltungswochenenden etwa im Frühjahr und im Herbst gewesen, teilte das Museum am Mittwoch mit.