Frankfurt hat wieder eine Kunstmesse: Die Discovery Art Fair beginnt am Donnerstag und dauert bis 4. November.

Neben Berlin und Köln ist Frankfurt der dritte Standort dieses Konzepts. Mit junger Kunst zu moderaten Preisen will die Messe neue Zielgruppen ansprechen. Rund 75 Aussteller aus 14 Ländern nehmen teil, wie die Veranstalter berichteten. Etwa 20 Prozent der Aussteller kommen aus Hessen. Die Messe hatte Kunst 2007 aus ihrem Portfolio gestrichen. Die Art Frankfurt und ihr Nachfolger, die fine art fair, stießen auf zu geringe Resonanz.