Schwebende Menschen beim Parabelflug
So war's beim letzten Mal: DJ Steve Aoki dreht schwerelos an den Knöpfen Bild © Pressefoto BigCityBeats

Zum zweiten Mal startet ein Flieger als Teaser der sommerlichen Mega-Party World Club Dome von Frankfurt aus zu einem schwerelosen Parabelflug. An Bord sind unter anderem "Die Fantastischen Vier" und aktuelle Eintracht-Stars. Die Kicker planen eine Weltneuheit.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube (Video) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Es war schon irre, als im Frühjahr vergangenen Jahres rund 50 Clubber zu Techno-Musik in der Luft herumwirbelten und schwebend tanzten. Es war die erste Auflage des World Club Dome Zero Gravity, der Lust auf die gleichnamige Mega-Party machen soll, die auch in diesem Sommer wieder in der Frankfurter Commerzbank stattfinden soll.

Haller macht ihn schwebend rein

Diesmal wird der Ritt durch die Schwerelosigkeit noch irrer. Den Airbus A 310, der am 25. März vom Frankfurter Flughafen aus startet, wird gleich eine ganze Reihe an Promis besteigen. Unter anderem will Deutschlands erfolgreichste Hip-Hop-Formation "Die Fantastischen Vier" eine besondere Überraschung präsentieren.

Geplant ist außerdem das erste Fußball-Tor, das in der Schwerlosigkeit erzielt wird. Der Schütze steht schon fest. Es ist Eintrachts Top-Scorer Sebastién Haller, der den Ball auf Vorlage von Sportvorstand und Ex-Nationalspieler Fredi Bobic versenken wird.

Mälzer sorgt für kulinarisches Extra

Fernsehkoch Tim Mälzer kredenzt das erste in der Schwerelosigkeit kreierte Salat-Dressing. Weiterhin stehen Kunstturn-Weltmeister Fabian Hambüchen, Jamiroquai-Frontmann Jay Kay, You-Tube-Star Amanda Cerny sowie zahlreiche namhafte internationale DJs auf der Passagierliste.

Während des rund vierstündigen Fluges führt die Maschine, mit der sonst Astronauten der Europäischen Raumfahrtagentur Esa trainiert werden, mehrere sogenannte Parabeln durch. Das Flugzeug geht dabei für einige Sekunden in eine Art Sturzflug über, wodurch im Innern des Rumpfes Schwerelosigkeit herrscht. Insgesamt sechs Minuten Schwebezustand sollen so zusammenkommen.

You-FM-Hörerin gewinnt Parabelflug

Der Radiosender You-FM hat Ende Februar unter seinen Hörern einen Platz im Flieger ausgespielt. Fünf Finalisten mussten zeigen, dass sie in Extremsituationen cool bleiben können. Siegerin blieb am Ende Darinka aus Offenbach. Sie wird bei der luftigen Party dabei sein.

Der Zero Gravity Flug ist nach Angaben des Veranstalters BigCityBeats das Warm-Up für den World Club Dome vom 7. bis zum 9. Juni in der Frankfurter Commerzbank-Arena. Das Party-Event steht diesmal unter dem Motto "Space Edition". Für abgehobene Stimmung sollen dabei Star-DJs wie David Guetta, Dimitri Vegas & Like Mike, Lost Frequencies, Marshmellow und andere sorgen.

Videobeitrag
WCD Zero Gravity Kandidatin Darinka

Video

zum you-fm.de Video Zero Gravity-Finalistin Darinka wird hart gedisst

Ende des Videobeitrags