Zu kalt? Keine Zeit hinzugehen? Sehen Sie hier einige Luminale-Highlights in Frankfurt und Offenbach im Zeitraffer-Video.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Youtube anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Youtube. Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

Im Video zu sehen: Der Frankfurter und Offenbacher Hauptbahnhof, die Alte Oper, der Römerberg, das Atelierhaus B71 in Offenbach und die historische Großmarkthalle an der Europäischen Zentralbank (EZB).

Die Luminale findet seit 2002 alle zwei Jahre statt. In diesem Jahr können Lichtkunstwerke an weit über 100 Orten in Frankfurt besichtigt werden. 26 weitere Arbeiten befinden sich in Offenbach. Die Luminale 2018 endet am kommenden Freitag (23. März).

Kamera: Nadine Lang, Armin Alker, David Kar und Eric Kirchheim, Schnitt: Karim Aberkane, Redaktion: Corinna Klingler

Weitere Informationen

Sie wollen die Luminale noch besuchen? Hier finden Sie Infos zu sieben Attraktionen, die Sie sich anschauen sollten.

Ende der weiteren Informationen