Was in der Nacht passiert ist, was heute wichtig wird – und alles, was Hessen bewegt. Das war der Freitagmorgen im Ticker.

Die wichtigsten Meldungen des Morgens:

10.02 Uhr: Schluss für heute! Ich bedanke mich für Ihr Interesse und ganz ausdrücklich für die vielen Nachrichten, die ich heute erhalten habe. Leider konnte ich nur einen kleinen Bruchteil davon veröffentlichen. Jetzt wünsche ich Ihnen noch ein schönes und erholsames Wochenende und allen Schülerinnen und Schülern einen guten Start in die Ferien. Ich hoffe, dass Sie mir am Montag ab 6 Uhr wieder Gesellschaft leisten. Tschüss!

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Giphy (animiertes GIF) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Giphy (animiertes GIF). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

+++ Große Mehrheit stimmt für Impfpflicht +++

9.58 Uhr: Kurz vor Ende dieses Tickers möchte ich noch einmal einen Blick auf unsere Abstimmung zum Thema Impfpflicht werfen. Der Trend ist eindeutig: Wenige Minuten vor zehn Uhr befürworten 71 Prozent aller Teilnehmerinnen und Teilnehmer die Einführung einer Impfpflicht, sechs Prozent sind noch unsicher. Hier können Sie weiter abstimmen:  

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Scribble Live (Liveticker) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Scribble Live (Liveticker). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

+++ Ungemütlicher Sonntag für 600 Frankfurter +++

9.52 Uhr: Noch ein paar Stunden, dann ist endlich Wochenende. Füße hochlegen und ausspannen! Für etwa 600 Frankfurter wird zumindest der Sonntag aber eher ungemütlich. Denn dann soll die Weltkriegsbombe entschärft werden, die vor ein paar Tagen im Main gefunden wurde. Alle, die innerhalb der Sperrzone wohnen, müssen ihre Wohnungen und Häuser verlassen. Und das Wetter soll ja nicht so schön werden. Mehr Infos finden Sie in unserem Beitrag auf hessenschau.de.

Der Kampfmittelräumdienst bei der Arbeit (Szene nachgestellt 😉):

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Giphy (animiertes GIF) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Giphy (animiertes GIF). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

+++ Kassels Museen setzen auf Elektro-Mobilität +++

9.42 Uhr: Die Museumslandschaft Hessen Kassel stellt ihren Fuhrpark auf Elektro-Antrieb um. Kunst- und Kulturministerin Angela Dorn (Grüne) stellt heute gemeinsam mit MHK-Direktor Martin Eberle das neue Konzept vor. Zu den Fahrzeugen gehört unter anderem ein Klein-Transporter, der in den Gartenanlagen eingesetzt wird sowie verschiedene Gartengeräte und E-Bikes.

+++ Asbest-Müll im Wald abgeladen +++

9.34 Uhr: Bei Rosbach haben Unbekannte illegal Bauschutt im Wald abgeladen. Darunter befindet sich auch zerbrochenes asbesthaltiges Material. Ein Waldarbeiter hatte den giftigen und umweltschädlichen Müll am Dienstag entdeckt, jetzt bittet die Polizei die Bevölkerung um Hinweise.

Asbesthaltiger Bauschutt im Wald bei Rosbach
Asbesthaltiger Bauschutt im Wald bei Rosbach Bild © Polizei Mittelhessen

+++ User-Nachricht zum Thema Impfen +++

9.23 Uhr: Nutzerin Anne beklagt das schwindende Vertrauen in die klassische Medizin:

Zitat
„Guten Morgen, ich glaube nicht, dass das Problem beim Thema Impfen die fehlende seriöse Berichterstattung ist. Ich glaube es gibt einfach zu viele vermeintliche "Experten" im Internet. Seien es Heilpraktiker, Aluhüte oder sonstige Schwurbler. Das Vertrauen in die klassische Medizin hat abgenommen und vermeintliche Verschwörungen gegen die "Pharma-Industrie" nehmen zu. Die Menschen misstrauen deshalb einer guten neutralen Berichterstattung von öffentlich rechtlichen Sendern.“ Zitat von Anne
Zitat Ende

+++ So kommen Sie mit Auto und Flieger gut in den Osterurlaub +++

9.15 Uhr: Und? Sitzen Sie auch schon auf gepackten Koffern? Dann haben wir noch ein paar Ratschläge für Ihren Start in den Urlaub. Wir verraten Ihnen, wann Sie die Autobahnen am besten meiden sollten und geben Tipps für Flugreisende.

Bildkombo Autobahnstau, Flugzeuge
Auf den Straßen und am Flughafen wird es ab Freitag voll. Bild © picture-alliance/dpa

+++ Frankfurter Flughafen wächst langsamer +++

9.03 Uhr: Der Frankfurter Flughafen wächst weiter - aber deutlich langsamer. Betreiber Fraport hat heute mitgeteilt, dass in den ersten drei Monaten 14,8 Millionen Passagiere den Flughafen nutzten. Das war zum Vorjahreszeitraum ein Plus von 2,5 Prozent. Im Gesamtjahr 2018 hatte das Wachstum 7,8 Prozent betragen und zu erheblichen Kapazitätsproblemen in den Terminals geführt. Die Zahl der Starts und Landungen kletterte im Quartal um 3 Prozent auf knapp 117.000. Wegen der schwächeren Weltkonjunktur sank aber das Aufkommen der Luftfracht um 2,3 Prozent auf gut 527.000 Tonnen.

Ein Airbus A380 der Lufthansa auf dem Vorfeld am Frankfurter Flughafen.
Bild © picture-alliance/dpa (Archiv)

+++ Update: Auto überschlägt sich auf A67, Sperrung aufgehoben +++

8.49 Uhr: Wir haben bereits über den Unfall und den Stau auf der A67 bei Gernsheim berichtet. Jetzt gibt es weitere Infos: Ein Fahrer ist mit seinem Auto in die Mittelleitplanke geraten und hat sich daraufhin überschlagen. Der verletzte Mann konnte aber selbst aus dem Fahrzeug aussteigen, wie die Polizei mitteilte. Zeitweise war die Autobahn in Richtung Mannheim voll gesperrt, aktuell sind alle Fahrstreifen wieder frei. Der Verkehr stockt noch auf 10 Kilometern. Alle aktuellen Verkehrsmeldungen finden Sie auf hessenschau.de.  

+++ Doch, wir berichten sehr wohl sachlich über das Impfen +++

8.35 Uhr: In dem vorangehenden Beitrag erhebt Nutzerin Konstanze den Vorwurf, "die Medien" würden "nie" über Zahlen und Risiken zum Thema Impfen berichten. Dem möchte ich hier einmal entschieden widersprechen. Das ist nur einer der vielen Beiträge aus unserer Berichterstattung:

Videobeitrag
Impfausweis

Video

zum hr-fernsehen.de Video Pro und Kontra Impfen – die Fakten

Ende des Videobeitrags

+++ User-Nachrichten zum Thema Impfpflicht +++

8.29 Uhr: An dieser Stelle möchte ich mich einmal für die vielen Nachrichten zum Thema Impfen bedanken. Es sind so viele, dass ich nicht alle veröffentlichen kann. Hier nur ein kleiner Auszug:

Zitat
„Als Kinderkrankenschwester weiß ich, wie z.B. eine Masernerkrankung ausgehen kann. Zum Teil schwere Folgeschäden oder der Tod stehen in keinem Verhältnis zur Impfung. Deshalb bin und war ich schon immer für eine Impfpflicht! Der Schutz der Gesundheit aller steht für mich vor dem freien Entscheidungswillen.“ Zitat von Clivia Bergner
Zitat Ende
Zitat
„Eine generelle Impfpflicht sollte es nicht geben. Aber, wichtige Impfungen sollten man verpflichtend machen. Als Mutter habe ich mich bei meine Kindern z.B. gegen Windpocken und Keuchhusten entschieden. Mumps, Masern und Röteln aber geimpft.“ Zitat von Dorothea
Zitat Ende
Zitat
„Ihre Nachricht: Ich vermisse in der Debatte um die Impfpflicht ausreichend sachliche Informationen. Es wird gefordert ohne zu begründen. Medien berichten nie mit belegte Zahlen für Risiken und Nutzen der Impfung. Mit einer ausgewogenen Darstellung und neutralen Informationen wird man Menschen aber besser überzeugen können als mit dem Ruf nach der Impfpflicht.“ Zitat von Konstanze
Zitat Ende

+++ Frühling, wo bist du? +++

8.16 Uhr: Die Antwort ist einfach: weg! Der Frühling scheint sich pünktlich zum Ferienbeginn auch in den Urlaub zu verabschieden. Bei sehr kühlen Temperaturen zwischen 3 bis 10 Grad ist es heute stark bewölkt. Im Norden können neben Regen- sogar Schneeschauer auftreten. In der kommenden Nacht fallen die Temperaturen dann in manchen Regionen deutlich unter den Gefrierpunkt. Brrrrrr ❄ Den ausführlichen Wetterbericht für Hessen und Ihre Region finden Sie auf hessenschau.de.

Wetterkarte
Bild © hessenschau.de

+++ Gewerkschaft: Lehrkräfte sollen sich Klimademos anschließen +++

8.02 Uhr: In Hessen beginnen die Ferien – an den meisten Schulen haben die Schülerinnen und Schüler nach der dritten Stunde frei. Aber auch heute finden wieder #FridaysForFuture-Demos statt. Zum Beispiel in Frankfurt und Wiesbaden. Aufgrund des Ferienstarts werden besonders viele jugendliche Teilnehmer und Teilnehmerinnen erwartet. Die Lehrergewerkschaft GEW Wiesbaden-Rheingau hat aber auch Lehrkräfte aufgerufen, sich den Demos anzuschließen. "Es ist Zeit, sich offen mit den Schülerinnen und Schülern zu solidarisieren", heißt es in einer Mitteilung der Gewerkschaft. "Wir wollen unseren Schülerinnen und Schüler noch deutlicher signalisieren, dass wir ihre Anliegen teilen und ihre Aktionen wertschätzen", sagte Chris Hahn, Vorsitzender der GEW Wiesbaden. Hier finden Sie die Mitteilung der Gewerkschaft.

Schüler demonstrieren in Wiesbaden für Klimaschutz und halten Plakate hoch
Auch in Wiesbaden wollen Schüler am Freitag wieder für mehr Klimaschutz demonstrieren. Bild © Imago Images

+++ Darmstadt führt Sozialticket ein +++

7.45 Uhr: Gestern Abend hat das Stadtverordneten in Darmstadt für Einführung eines vergünstigten Nahverkehrs-Tickets für Sozialhilfeempfänger zum 1. Juni 2019 gestimmt. Das Sozialticket gibt es dann als 9-Uhr-Monatskarte für Erwachsene der Preisstufe 2, die Stadt schießt 33 Prozent des Preises zu.

Straßenbahn Tram Darmstadt Luisenplatz
Luisenplatz in Darmstadt Bild © Imago Images

+++ A67 nach Unfall gesperrt +++

7.32 Uhr: Zwischen Gernsheim und Lorsch hat es heute Morgen auf der A67 gekracht. Derzeit ist die Autobahn in Richtung Mannheim für Bergungsarbeiten gesperrt, Trümmerteile liegen auf der ganzen Fahrbahn verstreut. Momentan staut sich der Verkehr auf 5 Kilometern, das kann aber schnell mehr werden. Alle aktuellen Verkehrsmeldungen finden Sie auf hessenschau.de.

Verkehr
Bild © hessenschau.de

+++ User-Beitrag zum Thema Impfpflicht +++

7.18 Uhr: Nutzerin Monica hat uns eine Nachricht zum Thema Impfpflicht geschickt. Sie fordert spürbare Konsequenzen für Impfverweigerer:

Zitat
„Ich befürworte die Impfpflicht. Menschen, die ihre Kinder nicht impfen wollen, müssen zunächst eingehend informiert werden. Leider gibt es viele fehlerhafte Informationen. Um Fehlinformationen entgegenzuwirken ist hier die Kinderärztin oder der Kinderarzt ein wichtiger Ansprechpartner. Die, die man auch durch Informieren nicht erreichen kann, müssen dann in letzter Konsequenz damit umgehen lernen, dass ihre Kinder nicht in Kitas aufgenommen werden können. Nur so können wir Kinder und Erwachsene schützen, die nicht geimpft werden können.“ Zitat von Monica
Zitat Ende

+++ Abstimmung: Kommt die Eintracht noch ins Halbfinale? +++

7.05 Uhr: Glauben Sie nach der Pleite von Lissabon noch daran, dass die Eintracht die nächste Runde im Europapokal erreicht? Stimmen Sie ab!

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Scribble Live (Liveticker) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Scribble Live (Liveticker). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

+++ Eintracht in Lissabon: Alle Tore im Video +++

6.58 Uhr: Falls Sie das Spiel gestern verpasst haben, sehen Sie hier noch einmal alle Tore und Stimmen zum Spiel im Video:

Videobeitrag
sge

Video

zum Video Spielbericht: Eintracht verliert in Lissabon

Ende des Videobeitrags

+++ Eintracht zwischen Enttäuschung und Optimismus +++

6.54 Uhr: Um im Bomben-Jargon zu bleiben: Der Eintracht ist es gestern Abend nicht gelungen, ihren Gegner zu entschärfen. Im Viertelfinal-Hinspiel der Europa League bei Benfica Lissabon unterlagen die Frankfurter mit 2:4 und stehen vor dem Aus. Die Stimmung im Team schwankt zwischen Enttäuschung und Optimismus. Die Stimmen zum Spiel finden Sie in unserem Beitrag auf hessenschau.de.

Eintracht-Torhüter Trapp
Bild © picture-alliance/dpa

+++ Gestatten: Die Bombe von Wiesbaden +++

6.38 Uhr: Eine 250 Kilogramm schwere Fliegerbombe aus dem zweiten Weltkrieg hat gestern Wiesbaden in Atem gehalten. Rund 3.000 Menschen mussten ihr Zuhause verlassen. Um 18.30 Uhr dann die Entwarnung: Bombe erfolgreich entschärft! Und das ist das Ding:

Die Bombe wird abtransportiert
Bild © Stadt Wiesbaden
Die entschärfte Bombe
Bild © Stadt Wiesbaden

+++ Schwerverletzte Person bei Brand in Hochhaus +++

6.24 Uhr: In einem zehngeschossigen Hochhaus in Frankfurt ist gestern am späten Nachmittag ein Feuer ausgebrochen. Dabei wurde eine Person schwer verletzt, wie die Polizei am Abend mitteilte. Demnach stand eine Wohnung im achten Stock in Flammen. Die Feuerwehr drang mit Atemschutzgeräten in die Wohnung vor und fand dort die schwerverletzte Person. Mit 40 Einsatzkräften und zwei Drehleitern konnte der Brand schnell gelöscht werden. Es entstand nach Einschätzung der Polizei ein Schaden in Höhe von etwa 100.000 Euro, die Brandursache ist noch unklar.

Feuerwehr Absperrband
Bild © picture-alliance/dpa

+++ Abstimmung: Sollte Impfen verpflichtend sein? +++

6.05 Uhr: Wie stehen Sie zum Thema Impfpflicht? Stimmen Sie hier ab! Sie können mir gerne auch per Mail oder über mein Kontaktformular Ihre Meinung zu diesem Thema mitteilen. Ich werde einzelne Beiträge veröffentlichen.

Externer Inhalt

Externen Inhalt von Scribble Live (Liveticker) anzeigen?

An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Scribble Live (Liveticker). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

Ende des externen Inhalts

+++ Gesundheitsminister Klose will keine Impfpflicht +++

6.01 Uhr: Beim Thema Impfen kochen ganz schnell die Gemüter hoch. Hessens grüner Gesundheitsminister Kai Klose hat sich jetzt gegen eine Impfpflicht ausgesprochen. "Aus unserer Sicht ist eine Impfpflicht im Moment nicht verhältnismäßig und auch nicht notwendig", sagte Klose in einem Interview mit der Nachrichtenagentur dpa. Nach seiner Einschätzung könne eine höhere Impfquote auch ohne Zwang erreicht werden. "Das liegt vor allem daran, dass es Maßnahmen gibt, die aus unserer Sicht noch nicht ausgeschöpft sind." Dazu zähle beispielsweise, die Bevölkerung aber auch Berufsgruppen im Gesundheitswesen und bei der Kinderbetreuung stärker für das Thema zu sensibilisieren. Nach Schulschließungen wegen Masern in Schleswig-Holstein hatten sich unter anderem Bundesfamilienministerin Franziska Giffey (SPD) und Bundesgesundheitsminister Jens Spahn (CDU) für eine Masern-Impfpflicht in Kindergärten und Schulen ausgesprochen. Auch viele Ärzte fordern immer wieder eine allgemeine Impfpflicht.

Impfung
Bild © picture-alliance/dpa

+++ Guten Morgen +++

6.00 Uhr: Hallo, liebe Hessinnen und Hessen. Mein Name ist Julian Moering, ich bin Nachrichtenredakteur für hessenschau.de. Ich freue mich, Sie zu solch früher Stunde bei "Hessen am Morgen" begrüßen zu dürfen. In den nächsten Stunden blicken wir gemeinsam auf die Nachrichten der Nacht, die Meldungen des Morgens und die Themen des Tages. Für Anmerkungen, Fragen oder Kritik erreichen Sie mich über mein Kontaktformular oder per Mail.

Julian Moering
Bild © hessenschau.de