Was in der Nacht passiert ist, was heute wichtig wird – und alles, was Hessen bewegt. Das war der Freitagmorgen im Ticker.

  • Auf Wiedersehen!

    Junge, Junge, nach einem zögerlichen Start war dann doch eine ganze Menge los im Morgenticker. Was den Unfall auf der A5 und die Abseil-Aktionen auf der A7 und A485 angeht, verweise ich für den Rest des Tages nun gerne an meine lieben Kollegen. Ich schnaufe mal kräftig durch und begebe mich in Richtung langes Wochenende. Machen Sie es gut!

    Externer Inhalt

    Externen Inhalt von Giphy (animiertes GIF) anzeigen?

    An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Giphy (animiertes GIF). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

    Ende des externen Inhalts
  • Auflösung des Voting

    Puuuh, das waren aber eine Menge Unfall-, Brand- und Stau-Meldungen heute. Bei all den Blaulicht-News hätte ich fast die Auflösung des Votings vergessen. Aber nur fast. Ich kann es auch kurz machen: Die überwältigende Mehrheit von beinahe 80 Prozent der Morgenticker-Leser braucht keine verkaufsoffenen Sonntage. Wäre das Thema also auch geklärt.

  • Update zum Unfall auf der A5

    Update von der A5: Bei dem schweren Unfall in Höhe Friedberg waren laut Polizei sieben Autos mit insgesamt zehn Insassen involviert. Dabei wurden drei Personen schwer verletzt, eine davon wurde mit einem Rettungshubschrauber abtransportiert. Die Strecke ist mittlerweile einspurig befahrbar.

    Unfall A5 Friedberg
  • Top-Thema

    Abseil-Aktionen auf A7 und A485

    Auf der A7 zwischen Kassel-Mitte und Kassel-Ost und auf der A485 zwischen Gießen-Licher Straße und Gießen-Ursulum seilen sich aktuell wieder Menschen von einer Brücke ab. Wie ein Polizeisprecher sagte, entrollten die A49-Gegner zudem Plakate. Die Polizei hat auf beiden Autobahnen daher die Fahrbahn gesperrt, es kommt bereits jetzt zu kilometerlangen Staus. Weitere Abseilaktionen gibt es bundesweit an der A4 bei Dresden und bei Jena, sowie an der A2 bei Braunschweig und die A7 bei Schleswig. Wir informieren Sie hier auf hessenschau.de weiter über das Geschehen, wenn mehr bekannt ist.

    Abseil-Aktion auf A485
  • Eike Immel feiert 60. Geburtstag!

    Wenn wir schon beim Sport sind, können wir ja auch direkt dort bleiben, denn: Eike Immel feiert heute seinen 60. Geburtstag! Der ehemalige Torhüter aus Erksdorf-Stadtallendorf (Marburg-Biedenkopf) ist nach vielen Aufs und Abs mittlerweilte wieder in seiner hessischen Heimat angekommen- bei Eintracht Stadtallendorf. Was der Europameister von 1980 und Deutsche Meister von 1992 macht, können Sie hier gerne nachlesen.

  • Große Abstimmung über die Sportler des Jahres in Hessen

    Sie haben Lust auf noch mehr Votings und Abstimmungen? Dann lege ich Ihnen gerne die große Wahl zu Hessens Sportlern des Jahres an Herz. Die Sport-Redaktion hat zusammen mit dem Landessportbund (LSB) in sechs Kategorien insgesamt 18 Nominierte zur Auswahl. Bedeutet für Sie: nichts wie ran da - und abstimmen!

  • Top-Thema

    A5 bei Friedberg komplett gesperrt

    Die A5 in Richtung Frankfurt ist aktuell nach einem Unfall mit mehreren Pkw in Höhe Friedberg komplett gesperrt. Ab Ober-Mörlen staut es sich daher bereits auf fünf Kilometern. An der Anschlussstelle Friedberg kann nicht Richtung Frankfurt aufgefahren werden, wenn man aus Richtung Rosbach über die B455 kommt. Die Umleitungsempfehlung der hr-Verkehrsexperten: ab Ober-Mörlen die U28 über Ziegenberg, Usingen, Oberursel-Nord und von dort über die A661 zum Bad Homburger Kreuz.

  • Top-Thema

    Stadtwald in Frankfurt so krank wie nie

    Es steht nicht gut um den Stadtwald in Frankfurt. Diese Erkenntnis ist zwar nicht komplett neu, so dramatisch wie die Lage aktuell ist, war sie jedoch noch nie. Die bittere Bilanz: 98,9 Prozent der Bäume sind krank oder zumindest vorgeschädigt. Sie leiden vor allem unter Hitze und Trockenheit, wie die Stadt Frankfurt heute Morgen erklärte. Im Vergleich zum letzten Bericht hat sich die Lage noch einmal verschlechtert. "Uns hat schon der vorherige Bericht schockiert, der neue Waldzustandsbericht bestätigt unsere schlimmsten Befürchtungen“, sagt Umweltdezernentin Rosemarie Heilig (Grüne). Seit 1984 wird der Waldzustand einmal im Jahr festgestellt. Noch nie zuvor war die Schadensbilanz im Stadtwald so hoch wie 2020.

    Stadtwald Frankfurt krank wie nie
  • Vollzugslockerungen in Gefängnissen stark zurückgegangen

    Ein Besuch beim Arzt oder einer Behörde, ein Arbeitsplatz außerhalb der Gefängnisgitter oder Hafturlaub: Die Vollzugserleichterungen in hessischen Gefängnissen sind in den vergangenen Jahren massiv zurückgegangen. Dies geht aus einer Antwort des Justizministeriums auf eine Kleine Anfrage der Abgeordneten Christiane Böhm (Linke) hervor. Wurden 2015 noch 56.077 Vollzugserleichterungen gewährt, ging die Zahl um über die Hälfte kontinuierlich auf 25.651 im Jahr 2019 zurück. Erfasst wurden vom Ministerium drei Kategorien. Bei Freigängen können Häftlinge außerhalb der Gefängnismauern arbeiten und müssen nur nachts zurück in ihre Zelle. Ausgänge werden für Arzt- oder Behördengänge gewährt. Bei einer Freistellung aus der Haft geht es um Hafturlaub oder um Vorbereitung einer Entlassung.

    Gefängnis
  • Ein Kunstwerk um acht Uhr

    Es ist wieder acht Uhr, es ist wieder Morgenticker-Halbzeit. Heißt? Klar, Zeit für ein Bild. Heute von hessenschau.de-User Rudolf Machar aus Heidenrod, der selbst über den Schnappschuss, der auf dem Taunuskamm zwischen Wiesbaden und Taunusstein aufgenommen wurde, schreibt: "Ein 'Kunstwerk', geschaffen von Nebel und Frost." Ist als Bild-Titel direkt gekauft.

    Momentaufnahme Heidenrod
  • Top-Thema

    Heizung fällt heute in Teilen Offenbachs aus

    Es ist kalt draußen. Echt kalt. Das weiß ich spätestens seit meinem Weg in die Redaktion heute früh. Für einige Menschen in Offenbach wird die folgende Nachricht daher leider kein Grund zur Freude sein: Dort fällt heute Nachmittag nämlich in Teilen der Stadt die Heizung aus. Der Grund: An der Buchhügel-Allee muss eine Fernwärme-Hauptleitung repariert werden. Die Wärme-Versorgung wird deshalb ab 14 Uhr für einige Stunden unterbrochen – und zwar im Gebiet zwischen dem Ernst-Grießheimer-Platz, dem Landgrafen-Ring, der Goerdeler-Straße, der Diesel-Straße und der Emma-Straße. Heißt: Am besten jetzt schon einmal ordentlich vorwärmen!

    Thermostat an einem Heizkörper
  • Top-Thema

    Prozess um Schwarzarbeit und Steuerbetrug

    Heute steht noch ein weiterer Prozess an: Vier Männer müssen sich ab 9 Uhr wegen Schwarzarbeit und Steuerbetrugs vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Die Angeklagten im Alter von 39 bis 58 Jahren, die im Tatzeitraum in verantwortlichen Positionen bei einem Gleisbauunternehmen waren, sollen einen Schaden von insgesamt rund 11,6 Millionen Euro verursacht haben. Laut Anklage schrieben sie zwischen Januar 2016 und Dezember 2019 Scheinrechnungen, um die Schwarzarbeit zu vertuschen. Vor der Wirtschaftsstrafkammer sind zehn Verhandlungstagen bis Ende Dezember angesetzt.

    Justizia
  • Top-Thema

    Friedberger Schülerin gestaltet Lufthansa-Postkarte

    Einmal eine Postkarte kreieren, die es dann um die ganze Welt schafft? Das ist Janine, einer Schülerin der Johannes-Vatter-Schule in Friedberg (Wetterau), gelungen. Sie hat den Malwettbewerb "Mit Lufthansa zu Weihnachten in alle Welt", der an hessischen Schulen mit dem Förderschwerpunkt Hören durchgeführt wird, gewonnen. Nun grüßt ihr Motiv als Weihnachtsgrußkarte des Unternehmens. Da bleibt dem heutigen Morgenticker, der maltechnisch wirklich hoffnunglos unbegabt ist, nur zu sagen: herzlichen Glückwunsch!

    Janine Friedberg Lufthansa Malwettbewerb Weihnachten
  • Beim Wetter nichts Neues

    Schnell rüber ein Blick zum Wetter. Warum schnell? Weil es eigentlich nichts Neues zu vermelden gibt. Auch der Freitag startet mit Nebel- und Hochnebelfeldern. Im Tagesverlauf lösen sich diese mancherorts auf, andernorts bleibt es trüb. Auf den Bergen zeigt sich die Sonne am häufigsten. Es bleibt meist trocken. Je nach Sonnenscheindauer werden Höchstwerte zwischen 4 und 8 Grad erreicht.

  • Top-Thema

    Prozess um lebensgefährliche Messerattacke

    Lassen Sie uns nach den vielen Blaulicht-Meldungen doch einen ersten Blick auf den heutigen Tag werfen: Nach einer lebensgefährlichen Messerattacke in Bad Homburg startet um 9.30 Uhr vor dem Frankfurter Landgericht der Prozess gegen einen 28 Jahre alten Mann. Dem Afghanen wird versuchter Totschlag vorgeworfen. Der Angeklagte soll mit dem Opfer, einem 37-jährigen Landsmann, im Januar dieses Jahres in Streit geraten sein. Völlig überraschend soll der 28-Jährige dann ein Messer gezückt und in den Oberbauch des Kontrahenten gestochen haben. Die Staatsanwaltschaft leitet daraus einen bedingten Tötungsvorsatz ab. Die Schwurgerichtskammer hat zunächst fünf Verhandlungstermine bis Mitte Dezember vorgesehen.

    Justizia Sujet Gericht Urteil
  • Voting: Hätten Sie gerne verkaufsoffene Sonntage gehabt?

    Kommen wir bei dem Thema verkaufsoffene Sonntage doch direkt zu unserer Umfrage. Hätten Sie denn gerne in der Advents-Zeit welche gehabt? Oder brauchen Sie diese gar nicht?

    Voting

    Hätten Sie gerne verkaufsoffene Sonntage gehabt?

  • Keine verkaufsoffenen Adventssonntage

    Seit gestern steht es fest: In Hessen wird es trotz der Corona-Pandemie und der damit verbundenen wirtschaftlichen Einbußen keine verkaufsoffene Sonntage geben. Das Land lehnte diese Forderung ab, der stationäre Handel hatte sich um das Weihnachtsgeschäft gesorgt. Die Öffnung der Läden an Adventssonntagen lasse sich über die hessische Corona-Kontakt- und Betriebsbeschränkungsverordnung nicht rechtssicher umsetzen, teilte die Staatskanzlei gestern auf hr-Anfrage mit, wie Sie hier nochmal nachlesen können.

  • Top-Thema

    Westend-Wohnung nach Brand unbewohnbar

    Nach einem Brand im Frankfurter Westend gestern Abend ist eine Wohnung laut Feuerwehr unbewohnbar. Wie die Polizei am Morgen bestätigte, war ein angebranntes Essen für das Feuer verantwortlich. Bei dem Brand wurde ersten Erkenntnissen zufolge eine Person verletzt, die restlichen Bewohner des Hauses konnten dieses aber selbstständig verlassen. Wie hoch der Schaden ist, ist noch unklar.

    Brand Wohnung Frankfurt Westend
  • Top-Thema

    Autos stoßen beim Abbiegen zusammen - drei Schwerverletzte

    Drei Menschen sind beim Zusammenstoß zweier Autos gestern in Wiesbaden schwer verletzt worden. Ein 85 Jahre alter Autofahrer wollte abbiegen, wie die Polizei mitteilte. Dabei sei sein Wagen mit dem Fahrzeug eines 54-Jährigen kollidiert. Beide Unfallfahrzeuge mussten abgeschleppt, die Unfallstelle am Nachmittag gesperrt werden. Die beiden Fahrer und eine Mitfahrerin im Alter von 82 Jahren kamen in Krankenhäuser.

    Unfall
  • Top-Thema

    Elfjähriger bei Unfall in Frankfurt verletzt

    Bei einem Unfall auf der Auffahrt zur B40 im Frankfurter Stadtteil Sindlingen hat sich gestern Abend ein 11-jähriger Junge verletzt. Er saß ersten Erkenntnissen zufolge zusammen mit drei weiteren Insassen in einem Wagen, der aus bislang noch unbekannter Ursache gegen eine Leitplanke prallte und entgegen der Fahrtrichtung zum Stehen kam. Auch die restlichen Personen im Auto wurden teilweise leicht verletzt. Der Auffahrtsbereich zur B40 musste für die Bergungsarbeiten komplett gesperrt werden.

    Unfall B40 Frankfurt-Sindlingen
  • Guten Morgen!

    Der Freitag steht an, das Wochenende wartet und am Sonntag ist auch schon der 1. Advent. Lassen Sie uns vor den freien Tagen doch aber noch gemeinsam auf den Morgen schauen, was in der Nacht passierte und was der Tag noch so bringt. Mein Name ist Nico Herold und Sie können mir bei Fragen und Anmerkungen gerne eine Mail schicken, ich werde einzelne Beiträge veröffentlichen.

    Nicolas Herold