Was in der Nacht passiert ist, was heute wichtig wird - und alles, was Hessen bewegt. Das war der Montagmorgen im Ticker.

Es gibt neue Meldungen
Automatisch aktualisieren
  • Tschüss mit Pusteblumen

    Das war's für heute, danke für Ihr Interesse! Ich sage tschüss mit einer Aufnahme der mystischen Morgenstimmung, aufgenommen um 5.30 Uhr in Schwalmstadt-Niedergrenzebach (Schwalm-Eder). Morgen tickert meine Kollegin Antje Buchholz. Bis bald!

    Pusteblumen-Wiese am Morgen
  • Studie: Pandemie wirft Integrationsprozesse zurück

    Die Corona-Pandemie hat die Integration in Hessen gebremst oder zurückgeworfen. Das geht aus dem neuen Integrationsmonitor 2022 hervor, den Sozialminister Kai Klose (Grüne) heute Vormittag vorstellt.

    Die Studie bildet seit 2010 die Entwicklung der Integration und Teilhabe zugewanderter Menschen ab. Dabei geht es um gesellschaftliche Themen wie Arbeit, Bildung und Gesundheit. Die im Monitor erfassten Indikatoren basieren den Angaben zufolge auf Daten amtlicher Statistiken und sozialwissenschaftlicher Befragungen.

  • Hanau-Untersuchungsausschuss befragt Verfassungsschutz-Chef

    Der Untersuchungsausschuss des Landtags zum rassistischen Anschlag in Hanau wird heute Mittag den Präsidenten des hessischen Verfassungsschutzes, Robert Schäfer, anhören. Er soll darüber Auskunft geben, welche Informationen seiner Behörde über den Attentäter und dessen Vater vorlagen und wie der Verfassungsschutz damit umgegangen ist. Zudem wollen die Ausschussmitglieder bei der Sitzung zwei Polizisten befragen.

  • Top-Thema

    200 Strohballen in Biblis in Brand

    Etwa 200 Strohballen haben gestern in Biblis (Bergstraße) Feuer gefangen. Nach Angaben der Feuerwehr war auf ihrer Fahrt zum Einsatzort im Ortsteil Nordheim schon eine Rauchsäule zu sehen. Die Einsatzkräfte konnten demnach verhindern, dass der Brand auf angrenzende Bäume übergriff. Die Ballen wurden kontrolliert abgebrannt. Für die Nacht wurde eine Brandwache eingerichtet, die heute früh beendet werden konnte. Zur Brandursache machte die Polizei noch keine Angabe.

    brennende Strohballen
  • Top-Thema

    Geldautomat in Edermünde gesprengt

    Ein Geldautomat in einer Bankfiliale in Edermünde (Schwalm-Eder) ist in der Nacht gesprengt worden. An der Sprengung des Automaten, der sich in einem Geschäfts- und Wohnhaus befindet, waren nach ersten Polizeiangaben mehrere Unbekannte beteiligt. Sie seien anschließend mit einem Auto in Richtung der A7 geflohen. Eine sofort eingeleitete Fahndung brachte bis jetzt keinen Erfolg. Ob die Täter Beute gemacht haben, ist den Beamten zufolge derzeit nicht bekannt, ebenso wie die Höhe des angerichteten Schadens.

    Schäden vor der Bankfiliale nach der Sprengung.
  • Top-Thema

    Spatenstich zur Regionaltangente West

    Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne) und andere werden heute Vormittag beim offiziell ersten Spatenstich zur Regionaltangente West in Frankfurt erwartet. Die Direktverbindung von Bad Homburg über Frankfurt-Höchst und Flughafen nach Neu-Isenburg und Dreieich (Offenbach) soll westlich an der Frankfurter Innenstadt vorbeiführen und dort die überlasteten Knotenpunkte Hauptbahnhof und S-Bahn-Tunnel entlasten. Die gesamte Regionaltangente West soll bis 2028 fertiggestellt sein.

    Die Grafik zeigt die genehmigte Strecke der neuen West-Tangente
  • Top-Thema

    Darmstadt 98 verpasst den Aufstieg

    Es sollte nicht sein: Der SV Darmstadt 98 steigt nicht in die Bundesliga auf, am Ende wurden die Lilien Vierter. Auch wenn erst Frustration herrscht, überwiegt am Ende der Stolz. Und eine Kampfansage gibt's auch noch. Hier steht mehr.

  • Top-Thema

    Frankfurter Wasserspielanlagen gehen in Betrieb

    Die sieben Wasserspielanlagen in Frankfurt werden heute in Betrieb genommen. So lange das Wetter mitspielt und die Tagestemperatur bei mindestens 25 Grad liegt, werden sie nach Angaben der Stadt täglich angestellt. Bei Regen-, Sturm- oder Gewitterwarnungen entfällt das Badevergnügen.

    Die Wasserspielanlagen in den Parks und am Stadtwald haben in Frankfurt eine lange Tradition. Die erste gab es bereits im Jahr 1927, ein Planschbecken im Lohrpark. Viele der Anlagen stammen aus den 1950er Jahren. Sie wurden, wie etwa die Anlage im Scheerwald, in den vergangenen Jahren auf den technisch neuesten Stand gebracht.

    Als nächstes soll das Wasserspiel im Günthersburgpark an der Reihe sein. Die Technik ist nach Angaben der Stadt auch hier veraltet und muss für Reparaturen oder Reinigungen immer wieder abgestellt werden.

    Wassersprüher im Park
  • Top-Thema

    Update zum Wetter: Warnungen vor starkem Gewitter

    Heute kann es örtlich gewittern, ich erwähnte es im Wetter-Eintrag. Aktuell bestehen bereits Warnungen des Deutschen Wetterdienstes vor starkem Gewitter in folgenden Kreisen:

    • Schwalm-Eder
    • Lahn-Dill
    • Limburg-Weilburg
    • Gießen
    • Marburg-Biedenkopf
    • Wetterau
    • Hersfeld-Rotenburg
    • Vogelsberg
    • Fulda
    • Main-Kinzig
  • Ticket-Hysterie und Fan-Ansturm vor Finale der Eintracht

    Zeit für Sport im Morgenticker.

    Mehr als 100.000 Fans in Sevilla, Ausnahmezustand in Frankfurt: Das Europa-League-Finale der Eintracht gegen die Glasgow Rangers bricht alle Rekorde. Wie und wo wird gefeiert? Gibt's noch Tickets? Und wer fällt aus? Die wichtigsten Fragen und Antworten gibt's von den Sport-Kollegen hier.

  • Signalstörung und Bauarbeiten bremsen Bahnen

    S-Bahnen der Linien S1 und S9 haben laut RMV derzeit wegen einer Signalstörung im Wiesbadener Stadtteil Mainz-Kastel Verspätung. S8-, RE2- und RE4-Züge kommen ebenfalls nicht pünktlich, da im Mainzer Hauptbahnhof ein Zug repariert werden muss. Wegen Bauarbeiten in Mörfelden-Walldorf (Groß-Gerau) kommt auch die S7 zu spät.

  • Top-Thema

    "Angeknabberter" Mond

    Zitat
    „Hallo Frau Wolter, mit Blutmond-Bildern von heute kann ich auch nicht dienen - im Südwesten hing ein dickes Wolkenband. Allerdings: Um 4.35 Uhr war der Mond in Darmstadt noch zu sehen und war schon etwas angeknabbert. ;)“ hessenschau.de-Nutzer Cedric hessenschau.de-Nutzer Cedric
    Zitat Ende
    "Angeknabberter" Mond.
    Mond teilweise bedeckt
  • Fans feiern Europas erstes K-Pop-Festival in Frankfurt

    Farbenfrohe Kleidung, aufgeregte Fans und weltberühmte Acts: In Frankfurt hat am Wochenende das erste K-Pop-Festival Europas stattgefunden. Fans koreanischer Popmusik feierten im und am Waldstadion.

  • Stichwahl um Nachfolge von verstorbener Landrätin

    Im Kreis Marburg-Biedenkopf wird es eine Stichwahl um die Nachfolge der kürzlich verstorbenen Landrätin Kirsten Fründt (SPD) geben. Bei der Landratswahl gestern holte Marian Zachow (CDU) mit 38,3 Prozent der Stimmen das beste Ergebnis. Er tritt am 29. Mai in der Stichwahl gegen Jens Womelsdorf (SPD) an, der auf 30,8 Prozent kam.

  • Zwei Motorradfahrer kollidiert

    Zwei Motorradfahrer sind gestern auf der B460 in Mossautal (Odenwald) im Begegnungsverkehr kollidiert. Nach Polizeiangaben kam der eine, ein 36-Jähriger, zu Fall. Er wurde mit schweren Verletzungen mit dem Rettungshubschrauber in eine Klinik geflogen. Der andere, ein 53 Jahre alter Mann, wurde ebenfalls verletzt und in ein Krankenhaus gebracht.

  • Wetter: schwül, ab dem Nachmittag Schauer und Gewitter

    Und nun das Wetter: Heute früh ist es teils bewölkt, teils wolkenlos und meist trocken bei 9 und 16 Grad. Einzelne Schauer gibt's zwischen dem Limburger Raum und dem Odenwald, örtlich sind auch schon Blitz und Donner dabei.

    Im Tagesverlauf wird es schwül. Die Höchstwerte liegen zwischen 21 und 26 Grad. Ab dem Nachmittag bis in die Nacht bilden sich vermehrt Schauer und Gewitter und es besteht die Gefahr lokaler Unwetter durch Starkregen, Hagel und Sturmböen.

  • Vollmond in voller Pracht

    Vom Blutmond über Hessen ist mir bislang kein Fotobeweis untergekommen, ich kann aktuell lediglich mit dem Vollmond dienen.

    Vollmond über Ranstadt
  • hessenschau in 100 Sekunden

    Ich habe fleißig geschrieben und Sie einiges gelesen. Zeit für ein Päuschen. Sollten Sie derweil Nachrichten hören wollen, kommt hier die hessenschau in 100 Sekunden.

    Audiobeitrag

    Audio

    Die hessenschau in 100 Sekunden

    Ende des Audiobeitrags
  • Stau auf A4 und A5, Baum auf Landstraße

    Heute gibt's mal früh Verkehrsmeldungen.

    Auf der A4 in Richtung Kirchheim (Hersfeld-Rotenburg) staut sich's zwischen Friedewald und dem Kirchheimer Dreieck auf sechs Kilometern.

    Auch auf der A5 in Richtung Darmstadt dauert es zwischen Zwingenberg und Seeheim-Jugenheim (Bergstraße) wegen Reinigungsarbeiten länger, die linke Spur ist gesperrt.

    Vorsicht ist auf der L3031 zwischen Heidenrod-Laufenselden und -Langschied/Egenroth (Rheingau-Taunus) geboten, dort liegt ein Baum auf der Fahrbahn.

    Wir wünschen gute und sichere Fahrt!

  • Sportboot droht zu sinken - Einsatz auf dem Rhein

    Ein mit vier Menschen besetztes Sportboot drohte gestern Abend auf dem Rhein bei Ginsheim-Gustavsburg (Groß-Gerau) laut Notruf bei der Wasserschutzpolizei schnell zu sinken. Die Ursache war zunächst unklar und das automatische Herauspumpen schien nicht zu funktionieren, wie die Beamten zu dem Einsatz mitteilten. Glücklicherweise sei das Boot auf einem Nebenarm des Rheins unterwegs gewesen, so dass die Besatzung zügig an ein sandiges Ufer fahren konnte, um ein weiteres Sinken zu verhindern.

    Es stellte sich heraus, dass die Frischwasserpumpe Wasser ins Bootsinnere leitete, wie die Polizei weiter mitteilte. Nachdem die Motoren gestoppt wurden, konnte das Wasser herausgepumpt und so das Boot wieder stabilisiert werden. Verletzt wurde bei dem Einsatz niemand.

    Feuerwehreinsatz auf dem Rhein.
  • Top-Thema

    Segelflugzeug stürzt in Gießen ab - Pilot verletzt

    Beim Absturz eines Segelflugzeugs in Gießen ist gestern Nachmittag ein 48 Jahre alter Mann verletzt worden. Das Flugzeug sei aus bislang ungeklärten Gründen abgestürzt und nahe einem Schrebergarten gelandet, teilte die Polizei mit. Bei dem verletzten Mann handelt es sich demnach um den Piloten und einzigen Insassen des Flugzeugs. Über die Schwere seiner Verletzungen war zunächst nichts bekannt. Laut Polizei war er am Unfallort noch ansprechbar. Zur weiteren Behandlung wurde er in ein Krankenhaus gebracht. 

  • Top-Thema

    Autofahrer fährt Radfahrerin an - 62-Jährige schwer verletzt

    Ein Autofahrer hat gestern Abend auf der B38 in Reichelsheim (Odenwald) eine Fahrradfahrerin angefahren. Die 62 Jahre alte Frau kam zu Fall und wurde schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte. Sie musste mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen werden. Die Einmündung von der L3105 auf die Bundesstraße war für etwa eine Stunde voll gesperrt.

  • Automat aufgebrochen - kein Geld erbeutet

    Ein Geldautomat in einer Bankfiliale ist in der Nacht in Mainhausen-Mainflingen (Offenbach) aufgebrochen worden. Die Abdeckung sei abgemacht worden, sagte ein Polizeisprecher. Geld sei nicht entnommen worden. Der Sachschaden blieb dem Sprecher zufolge gering.

  • Top-Thema

    Gartenhüttenbrand greift auf Haus über

    Eine Gartenhütte ist in der Nacht in Steinau (Main-Kinzig) in Brand geraten. Das Feuer griff laut Polizei auf ein Wohnhaus über. Die Bewohner konnten sich rechtzeitig ins Freie retten. Gartenhütte und Wohnhaus sind den Beamten zufolge erstmal nicht mehr nutzbar. Der Schaden schätzten sie auf mehr als 400.000 Euro. Die Brandursache sei noch unklar.

    Löscheinsatz der Feuerwehr in Steinau.
  • Guten Morgen!

    Hallihallo, wie geht's denn so an diesem Montag Mitte Mai mit Mondfinsternis? Mein Name ist Clarice Wolter, ich bin Nachrichtenredakteurin. Auf dem Radweg in die Redaktion konnte ich zwar nicht den Blutmond fotografieren, aber einen ansprechenden Morgenhimmel und einen vollen Glascontainer, der in losem Zusammenhang zu meinem Wochenende steht. Ich lasse das mal so stehen - in doppeltem Sinne.

    Wie dem auch sei: Bis 10 Uhr schreibe ich die Nachrichten der Nacht, die Meldungen des Morgens und die Themen des Tages zusammen. Sie können mir gerne schreiben.

    Clarice Wolter
    Fabspiel am Himmel am Morgen
    Flaschen um Glascontainer in Frankfurt