Jetzt live: Was in der Nacht passiert ist, was heute wichtig wird – und alles, was Hessen bewegt. Wir starten mit Ihnen in den Dienstag.

Es gibt neue Meldungen
Automatisch aktualisieren
  • Auf Wiedersehen

    So, das war es auch schon wieder mit dem heutigen Morgenticker. Jetzt ruhig mal kurz das Handy weglegen und die Sonne genießen, sonst gibt's viereckige Augen. Morgen begrüßt Sie an dieser Stelle der geschätzte Kollege Nico Herold. Ich guck's mir an. Bis dahin.

    Externer Inhalt

    Externen Inhalt von Giphy (animiertes GIF) anzeigen?

    An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Giphy (animiertes GIF). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

    Ende des externen Inhalts
  • Schwimmen, grillen, anstoßen

    Kommen wir zur Auflösung der heutigen Umfrage zum perfekten Sommertag. Laut der Hessen und Hessinnen sind die drei Hauptelemente für einen gelungenen Tag in der Sonne: Grillen, Kaltgetränke und der Sprung ins kühle Nass. Ich stimme vollumfänglich zu. Dass Boule spielen weit abgeschlagen auf dem letzten Platz landet, könnte man jedoch überdenken. Toller Sport!

    Ein Junge springt in den Twistesee bei Bad Arolsen
  • Polizei appelliert an Autofahrer

    Ein letztes Update zum Unfall auf Verbindung der A45 und der A66 in der Nähe des Langenselbolder Dreiecks: Die Polizei bat im Gespräch mit dem hr soeben noch einmal darum, zwingend eine Rettungsgasse zu bilden und diese auch freizuhalten. Derzeit sei ein Gutachter vor Ort, die Bergungs- und Aufräumarbeiten würden sich noch ein wenig hinziehen.

  • Top-Thema

    Frankfurts Bürgermeister fordert Parteiausschluss für "Werte-Union"-Otte

    Der Frankfurter Bürgermeister Uwe Becker (CDU) hat sich in die Diskussion um den neuen Vorsitzenden der sogenannten Werte-Union, Max Otte, eingeschaltet. Becker fordert einen Ausschluss Ottes aus der Partei, wie er am Dienstag twitterte. "Vom Bekenntnis zur AfD bis zu Querdenker-Auftritten bewegt er sich seit Jahren außerhalb des Werterahmens der Union", schrieb Becker. "Da hilft kein Stuhlkreis, der vorgibt, Werte der Union zu vertreten."

    Otte war jüngst zum Vorsitzenden der Werte-Union gewählt worden. Diese sieht sich als Heimathafen für Parteimitglieder, die konservativer sind als der Rest der CDU – und hatte noch vor zwei Jahren selbst Ottes Rauswurf aus der CDU gefordert, weil dieser nach dem Mord am Kasseler Regierungspräsidenten Walter Lübcke (CDU) Hetze gegen die "rechte Szene" beklagt hatte. Für den CDU-Bundesvorsitzenden Armin Laschet ist ein Ausschlussverfahren kein Thema, wie er erklärte. Er werde sich nicht mit der selbsternannten Werteunion beschäftigen.

    Otte sollte aus der CDU ausgeschlossen werden.Vom Bekenntnis zur AfD bis zu Querdenker-Auftritten bewegt er sich seit Jahren außerhalb des Werterahmens der Union.Da hilft kein Stuhlkreis, der vorgibt,Werte der Union zu vertreten. Die Union der Werte ist die CDU!

    [zum Tweet mit Bild]

  • Ab Donnerstag wieder Schauer und Gewitter

    Das sommerliche Intermezzo ist laut der hr-Wetterfrösche leider schon am Donnerstag wieder vorbei. Nachdem es am Mittwoch weiter sonnig und trocken bleibt und Temperaturen von bis zu 28 Grad erreicht werden, bestimmen zum Ende der Woche wieder Wolken das Geschehen am Himmel. Es ist zwar weiter warm, heftige Schauer und Gewitter trüben das Gesamtbild jedoch erheblich. Wie es am Wochenende wird? Das erfahren Sie morgen.

    "Da braut sich was zusammen", schreibt hessenschau.de-Nutzer Frank Giess zu seinem Foto.
  • Weiteres Update zum A5-Unfall

    Laut dem Pressesprecher der Feuerwehr Mücke musste bei dem Unfall mit mehreren Lastwagen auf der A5 ein Fahrer aus seinem Lkw befreit werden. Er werde derzeit mit einem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus gebracht, hieß es.

  • Naturpark in Ton und Bild

    Hefte raus, Klassenarbeit: An dieser Stelle wird heute abgefragt, wie gut Sie beim Morgenticker aufgepasst haben. Die Frage: Was ist Hessens 13. Naturpark?

    Richtig: der/die/das Knüll.

    Wie es dort aussieht, können Sie entweder bei einem Ausflug oder in folgendem Video erfahren:

  • Krösches erster Arbeitstag

    In seinem Arbeitszeugnis steht zwar bereits, dass er Trainer Oliver Glasner erfolgreich vom VfL Wolfsburg zu Eintracht Frankfurt geholt hat. Sein offizieller Arbeitsbeginn ist allerdings erst heute. Markus Krösche nimmt laut Arbeitsvertrag am Dienstag seinen Dienst als neuer Frankfurter Sportvorstand auf und wird sich als zum Einstand um 12 Uhr den Fragen der Medien stellen. Was er dort zu sagen hat und wie seine Pläne mit der Eintracht aussehen, erfahren Sie wie immer von unseren Sport-Kollegen und zu allererst im Bundesliga-Ticker.

    Krösche wird neuer Sportvorstand der Eintracht.
  • Update: A5 voll gesperrt

    Wie die Polizei Mittelhessen soeben bei Twitter mitteilte, ist die A5 zwischen Homberg (Ohm) und Grünberg inzwischen voll gesperrt. Die Beamten bitten darum, eine Rettungsgasse freizuhalten.

    🚨 Vollsperrung auf der #A5 🚨 Zwischen AS #Homberg -Ohm & AS #Grünberg in Richtung #Frankfurt . Nach Verkehrsunfall mit mehreren Beteiligten. ❗Rettungsgasse bilden & freihalten❗ #VerkehrHESSEN #Polizei #Mittelhessen #FFM

    [zum Tweet mit Bild]

  • Unfall mit mehreren Lkw auf der A5

    Auf der A5 kommt es derzeit zwischen Homberg (Ohm) und Grünberg (Gießen) zu erheblichen Verkehrsbehinderungen. Laut der hr-Verkehrsredaktion staut es sich nach einem Unfall mit mehreren Lastwagen in Richtung Frankfurt bereits auf rund zehn Kilometern. Weitere Infos gibt es derzeit noch nicht.

  • Schöne Sommer-Hobbies

    Kommen wir zur heutigen Umfrage des Tages und gleichzeitig einem schönen Thema: Sommer. Nach sehr viel Regen und grauen Tagen in den vergangenen Wochen scheint sich die warme und freundliche Jahreszeit langsam aber sicher durchzusetzen. Deshalb die Frage: Was machen, wenn die Sonne scheint?

    Voting

    Was darf an einem perfekten Sommertag nicht fehlen?

    Bis zu 3 Antworten möglich 0/3
  • Inzidenz bleibt stabil

    Ja, das tägliche Corona-Update darf natürlich auch heute nicht fehlen: Die Sieben-Tage-Inzidenz bleibt in unserem Bundesland weiter auf niedrigem Niveau. Laut Daten des Robert-Koch-Instituts von Dienstag liegt die Inzidenz in Hessen aktuell bei 42,5 (Vortag: 42,1). Binnen 24 Stunden wurden 115 weitere Ansteckungen mit dem Coronavirus gemeldet, weitere 16 Todesfälle im Zusammenhang mit dem Virus kamen hinzu. In den hessischen Regionen wies die Stadt Offenbach mit 71,4 weiter die höchste Inzidenz auf, gefolgt vom Landkreis Groß-Gerau mit 68,5.

  • Top-Thema

    Toter bei Unfall auf A45

    Bei einem Unfall auf der A45 ist am Dienstagmorgen eine Person gestorben. Wie die Autobahn-Polizei gegenüber dem hr mitteilte, kam es zwischen dem Langenselbolder Dreieck und dem Hanauer Kreuz zu einem schweren Verkehrsunfall mit mehreren Autos und einem Lkw. Dabei gerieten zwei Fahrzeuge in Brand. Da die Bergungsarbeiten wohl noch einige Stunden andauern werden, kommt es zu erheblichen Behinderungen.

    Unfall auf der A45
  • Sommerlicher Dienstag voraus

    Wir haben fast 8 Uhr. So langsam lohnt es sich, sich aus dem Bett zu rollen und den Tag zu beginnen. Tasse Kaffee, Balkon, Morgenticker. So lautet das Triumvirat des perfekten Dienstagmorgens, der sich im Laufe der Zeit auch noch zu einem perfekten Dienstagmittag und Dienstagabend entwickeln könnte. Die besten Voraussetzungen sind dank Wettergott Petrus jedenfalls gegeben: Laut der hr-Wetterexperten steigen die Temperaturen heute auf bis zu 26 Grad, Wolken gibt es nur sehr vereinzelt in Ost- und Nordhessen. In diesem Sinne: Machen Sie was draus.

  • Pkw-Brand greift auf Haus über

    Ein brennendes Auto hat in der Nacht zum Dienstag einen erheblichen Schaden an einem Wohnhaus in Mainhausen (Offenbach) angerichtet. Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte ein in unmittelbarer Nähe eines Hauses geparkter Pkw aus bisher ungeklärter Ursache Feuer gefangen, die Flammen brachten Rollläden zum Schmelzen und Fenster zum Bersten. Aufgrund der starken Rauchentwicklung mussten mehrere umliegende Wohnungen evakuiert werden, insgesamt waren rund 40 Einsatzkräfte im Einsatz.

    Pkw-Brand Mainhausen
  • Knüll wird zum Naturpark Knüll

    Das ist ein Knüller: Die nordhessische Region Knüll darf sich ab heute offiziell "Naturpark Knüll" nennen. Laut einer Mitteilung ist das 83.000 Hektar große Gebiet zwischen Homberg/Efze im Norden, Neunkirchen/Knüll im Westen, Breitenbach am Herzberg im Süden und fast bis nach Bad Hersfeld im Osten damit der insgesamt 13. Naturpark des Bundeslandes. Gefördert wird das neue Schutzgebiet mit Landesmitteln in Höhe von 60.000 Euro jährlich. Darüber hinaus werden laut Zweckverband Knüllgebiet in der Startphase für die Jahre 2021 bis 2023 jährlich bis zu 150.000 Euro an Projektfördermitteln fließen.

    Feldspaziergang mit Fernblick in Richtung Knüll.
  • Top-Thema

    400 Kilo Pferdefutter auf der A5

    Nach einem Unfall auf der A5 haben sich rund 400 Kilogramm Pferdefutter auf der Fahrbahn verteilt. Laut einer Mitteilung der Polizei vom Dienstag war ein Auto mit Anhänger am späten Montagabend zwischen der Anschlussstelle Weiterstadt und der Raststätte Gräfenhausen (Darmstadt-Dieburg) ins Schlingern geraten und umgekippt. Der 27 Jahre alte Fahrer des Wagens und seine 26 Jahre alte Beifahrerin wurden leicht verletzt und kamen ins Krankenhaus. Die Fahrbahn musste kurzzeitig gesperrt werden, der Sachschaden beläuft sich auf etwa 15.000 Euro.

    Polizeieinsatz
  • Weitere Lockerungen im Kreis Kassel

    Sollten Sie im Kreis Kassel wohnen und aktuell eine Person ihres direkten familiären Umfelds am Frühstückstisch vermissen, ein Tipp von mir: Schauen Sie mal an der Theke Ihrer Lieblingskneipe nach. Was in Frankfurt und vielen anderen hessischen Städten und Kreisen noch unmöglich ist, ist ab dem heutigen Dienstag in Nordhessen wieder offiziell erlaubt: gezapftes Bier in geschlossenen Räumen konsumieren. Oder, wie es das Sozialministerium nennt: Im Kreis Kassel gilt ab sofort Stufe 2 des hessischen Eskalationskonzepts. Heißt: Treffen sind wieder mit bis zu zehn Personen (plus Geimpfte, Genesene und Kinder) möglich, der Präsenzunterricht startet und die Gastronomie lädt endlich wieder in schlecht beleuchtete Innenräume.

    Zappbar im Frankfurter Nordend
  • Lilien-Coach Anfang wohl nicht zu Werder

    So, wir kommen zum Fußball. (Noch)-Lilien-Trainer Markus Anfang befand sich am gestrigen Montag virtuell bereits auf dem Weg nach Bremen, laut einem Bericht des Fachmagazins Kicker ist der Wechsel zu Bundesliga-Absteiger Werder aber geplatzt. Der Casus knacksus sei demnach die unterschiedlichen Ablöse-Vorstellungen der Vereine: Die Werderaner sollen 200.000 Euro in Raten geboten, die Lilien irritiert abgewunken haben. Das Brisante: Anfang und Werder waren sich wohl schon einig. Das letzte Wort dürfte in dieser Geschichte also noch nicht gesprochen sein. An dieser Stelle verkneife ich mir ein Wortspiel mit Anfang vom Ende von Anfang.

    Anfang vor Kiel
  • Die ersten Freibäder öffnen

    Falls auch Sie zu den Menschen gehören, die gerade nicht im Flieger nach Rhodos sitzen, gibt es an dieser Stelle auch für Sie gute Nachrichten. Chlorwasser, fettiges Essen und Sonnenbrand gibt es ab diesem Dienstag nämlich auch wieder in Hessen. Wo genau? In den ersten geöffneten Freibädern. An welchen Orten Sie ab heute ins kühle Nass springen und ungelenk Beachvolleyball spielen können, erfahren Sie an dieser Stelle.

  • Top-Thema

    Terminal 2 wieder geöffnet

    Vamos a la playa! Nach mehr als einem Jahr coronabedingten Stillstands wird das Terminal 2 am Frankfurter Flughafen seit diesem Dienstag wieder von Touristen bevölkert. Nach Angaben eines Flughafensprechers startete die erste Maschine mit Urlaubern an Bord um 5 Uhr in Richtung Rhodos (dort wird nicht Spanisch gesprochen, I know).

    Nach dem weltweiten Einbruch des Luftverkehrs im Zusammenhang mit der Coronapandemie waren Flüge seit dem vergangenen Frühjahr nur noch über Terminal 1 abgewickelt worden. Nun kehren 48 Airlines wieder in ihr Stamm-Terminal zurück. Auch die Bahn Sky-Line, die die beiden Terminals verbindet, und die Landebahn Nordwest, die monatelang als Parkfläche für Flugzeuge genutzt worden war, sind wieder in Betrieb.

    Externer Inhalt

    Externen Inhalt von YouTube (Video) anzeigen?

    An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von YouTube (Video). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

    Ende des externen Inhalts
  • Top-Thema

    Brennender Lkw auf der A7

    Ein geplatzter Motor hat am späten Montagabend zu einem Lkw-Brand auf der A7 bei Kirchheim (Hersfeld-Rotenburg) geführt. Wie die Polizei mitteilte, brannte das Fahrerhaus dabei völlig aus, auch ein Teil der Ladung fiel den Flammen zum Opfer. Der Fahrer, der selbst noch versuchte, sein Fahrzeug zu löschen, erlitt eine Rauchgasvergiftung und musste ins Krankenhaus. Rund eine Stunde später kam es in Folge des Brandes und des daraus resultierenden Staus zu einem Auffahrunfall. Da ein Lkw-Fahrer offenbar das Stau-Ende übersehen hatte, prallten zwei Lastwagen ineinander. Der Fahrer des auffahrenden Fahrzeugs musste ins Krankenhaus.  

    Lkw brennt auf A7
  • Top-Thema

    Lkw kippt um – 225.000 Euro Schaden

    Ein Lastwagen-Fahrer ist am Montagnachmittag aus bisher ungeklärter Ursache in einer S-Kurve bei Schwalmtal-Rainrod von der Fahrbahn abgekommen und in den Graben gerutscht. Laut einer Mitteilung der Polizei kippte der Lkw dabei auf die Seite und wurde so stark zerstört, dass ein Schaden in Höhe von 225.000 Euro entstand. Der Fahrer, der wohl durch ein Navigationsgerät fehlgeleitet wurde, musste durch Rettungskräfte befreit und ins Krankenhaus gebracht werden. Wie ein Sprecher der Feuerwehr berichtete, hatte ein Ersthelfer zuvor mit einem Baseballschläger versucht, die Scheibe des Lkw einzuschlagen. Die Straße war während der Bergungsarbeiten für mehrere Stunden gesperrt.

    Lkw umgekippt
  • Los geht's

    Guten Morgen, liebe Hessinnen und Hessen. Es ist tatsächlich schon wieder der 1. Juni. In zehn Tagen startet die Fußball-EM, in sechs Monaten können Sie das erste Türchen an Ihrem Adventskalender öffnen und genau in diesem Moment beginnt der zweite Morgenticker dieser sommerlichen Woche. An dieser Stelle werfen wir gemeinsam bis 10 Uhr einen Blick auf die wichtigsten Nachrichten des Bundeslandes und träumen gemeinsam von Strandurlaub und Pina Colada. Mein Name ist Mark Weidenfeller. Wenn Sie Anmerkungen, Fragen und Wünsche haben, schreiben Sie mir gerne eine E-Mail.

    Porträt Mark Weidenfeller