Was in der Nacht passiert ist, was heute wichtig wird - und alles, was Hessen bewegt. Das war der Donnerstagmorgen im Ticker.

Es gibt neue Meldungen
Automatisch aktualisieren
  • Tschüss für heute

    Liebe Leser*innen, es ist schon wieder zehn Uhr und damit schließt unser Morgenticker für heute. Aber die Welt bleibt ja nicht stehen! Und deswegen sind wir natürlich weiter für Sie da. Ich wünsche Ihnen jetzt einen schönen Tag, morgen steht meine Kollegin Anja Engelke für Sie früh auf. Tschüss! Ich brauche jetzt erst mal Kaffee. Viel davon.

    Kaffee
  • A3-Ausfahrt Obertshausen weiter gesperrt

    Die Ausfahrt der A3 Obertshausen ist weiter in beiden Richtungen gesperrt. Auf der parallel verlaufenden Landstraße hatte es am Morgen einen schweren Unfall gegeben. Wir haben darüber berichtet. Ein Autofahrer wurde schwer verletzt und mit einem Hubschrauber in eine Klinik geflogen. Seine Beifahrerin wurde leicht verletzt. Gutachter sichten die Unfallstelle. Wann die Ausfahrt frei gegeben wird, ist nicht bekannt. Alle Verkehrsmeldungen gibt es hier.

  • Top-Thema

    Wahl in Lauterbach ist gültig

    SPD und CDU in Lauterbach (Vogelsberg) haben am Mittwochabend beschlossen, dass bei der Wahl vom 14. März "keine Unregelmäßigkeiten vorliegen" und somit die Wahl gültig ist. Ein SPD Politiker hatte einen überfüllten Briefkasten am Rathaus beobachtet, aus dem die Wahlunterlagen nach seiner Aussage regelrecht rausquollen. Deswegen hatte er Beschwerde eingelegt. Seiner Meinung nach hätten Unbefugte die Unterlagen ganz leicht aus dem Kasten ziehen können. Doch weder CDU noch SPD konnten nach eigenen Angaben Unregelmäßigkeiten feststellen. Allerdings sollen nun neue, größere Briefkästen angebracht werden.

    Roter Stift und gemaltes Kreuzchen auf einem Zettel
  • Schüler und Lehrer pflanzen Abi-Wald

    Der Abi-Wald in Alsfeld (Vogelsberg) hat Zuwachs bekommen: Nachdem im Vorjahr Abiturientinnen und Abiturienten der Albert-Schweitzer-Schule begonnen haben, Bäume in einem Waldstück zu pflanzen, haben nun Lehrerinnen und Lehrer die Aktion für Nachhaltigkeit und Klimaschutz fortgesetzt. Ausgestattet mit Spaten und Handschuhen pflanzten sie 65 Setzlinge im Hattendorfer Forst, darunter Zedern-Arten, die gut mit großer Trockenheit klarkommen. Wildäpfel und Wildbirnen sollen als Frühblühler die Insektenvielfalt fördern.

    Lehrer pflanzen Setzlinge im Alsfelder Abi-Wald ein.
  • Top-Thema

    Zwei Kilo Marihuana gefunden

    Okay, wer verliert denn so was? Zeugen haben am Mittwochnachmittag in Maintal-Bischofsheim (Main-Kinzig) einen ungewöhnlichen Fund gemeldet, wie die Polizei am Donnerstag berichtete. Im Bereich eines Getränkemarktes hätten sie seit bereits einer Woche ein herrenloses Päckchen beobachtet. Nun hätten sie "mal reingeschaut" und glaubten, dass es sich um Drogen handele. Das konnte die Polizei dann nur bestätigen: Zwei Kilo Marihuana, vakuumverpackt. Wer sie dort abgelegt hat, ist unklar. Vermisst gemeldet hat das Päckchen jedenfalls bislang niemand.

     Ein Mann raucht einen Joint mit Marihuana.
  • Top-Thema

    Sundair schließt Sanierung ab

    Besonders hart betroffen von der Corona-Durststrecke war mit Sundair die einzige Fluggesellschaft, die Urlauber vom nordhessischen Flughafen Kassel Calden aus in den Süden bringt. Nun hat die Fluggesellschaft ihre Sanierung unter dem Schutzschild es Bundes erfolgreich abgeschlossen. Das berichtet der NDR. Nachdem das Passagieraufkommen im vergangenen Jahr aufgrund der Corona-Pandemie massiv eingebrochen war, war die Sundair in finanzielle Schieflage geraten. Insgesamt läuft es am Airport Kassel nach wie vor sehr schleppend.

  • Bahnhof Kassel Wilhelmshöhe: null Punkte!

    Wenn man Lage, Ausstattung und Pünktlichkeit bewerten lässt, bekommt der ICE-Bahnhof Kassel Wilhelmshöhe genau…. null Punkte. Das allerdings in einem Ranking der 30 beliebtesten Bahnhöfe Deutschlands. Für das Ranking untersuchten die Studienbeauftragten die Bahnhöfe nach Lage, Ausstattung mit Parkplätzen und öffentlichen Toiletten sowie der Pünktlichkeit der Züge. Auch Geschäfte, Apotheken und Gastronomie in erreichbarer Nähe wurden in die Bewertung mit einbezogen.

    Der Bahnhof Kassel-Wilhelmshöhe.
  • Top-Thema

    Frau getötet - Prozess beginnt in Darmstadt

    Am Landgericht Darmstadt beginnt heute für eine Mutter und ihren Sohn der Mordprozess: Die 50 Jahre alte Frau aus Frankfurt, ihr 26 Jahre alter Sohn und ein weiterer Komplize aus Büttelborn (Groß-Gerau) sollen eine Frau aus Frankfurt in ihrer Wohnung gefangen gehalten, misshandelt und getötet haben. Ihre Leiche wurde in der Nähe eines Ikea-Marktes gefunden. Und den Ermittlungen zufolge könnte es noch weitere Menschen geben, die von der Frau gequält wurden. Diese Fälle werden in dem Prozess mitverhandelt.

  • Top-Thema

    Lufthansa fliegt weiter im Minus

    Das Impfen geht irgendwie ziemlich langsam und Beherbergungsverbote und andere Beschränkungen in fast ganz Europa helfen der Tourismusbranche auch nicht gerade: Der Lufthansa-Konzern hat nun auch im ersten Quartal dieses Jahres wegen der Corona-Flaute einen herben Verlust eingeflogen. Bei einem Umsatz von 2,56 Milliarden Euro - das ist ein sattes Minus von 60 Prozent - blieb unter dem Strich ein halbierter Verlust von 1,05 Milliarden Euro, wie der Konzern am Donnerstag in Frankfurt berichtete. Trotz einer leichten Belebung vor Ostern bot der Konzern nur 21 Prozent seiner Kapazität aus 2019 an und beförderte mit drei Millionen Passagieren nur ein Zehntel der damaligen Passagierzahl. Lufthansa war in der Corona-Pandemie vom Staat gerettet worden.

  • Top-Thema

    Der Donnerstag bringt Regen

    In meiner Begrüßung habe ich es ja schon angesprochen, aber ich muss noch einmal darauf zurück kommen: Es regnet, zumindest in Frankfurt. Schade eigentlich, ich wollte nach meinem Frühdienst gleich mal raus... Aber ja, ich weiß, erstens kann man auch bei Regen raus und zweitens: Die Natur freut sich. Schon gut, schon gut! Und so schaut es in ganz Hessen aus.

  • 20-Jähriger bei Unfall schwer verletzt

    Ein 20 Jahre alter Autofahrer ist am Mittwochabend in Michelstadt-Eulbach (Odenwald) mit seinem Wagen gegen einen Baum geprallt und schwer verletzt worden. Wie die die Polizei am Donnerstag mitteilte, kam der junge Mann auf gerader Strecke nach rechts von der B47 ab und stieß mit dem Auto gegen den Baum. Offenbar war er zu schnell gefahren.Der 20-Jährige wurde in ein Krankenhaus gebracht.

  • Betriebsarztimpfungen als Modellprojekt

    Mehr als 200 Beschäftigte des Technologiekonzerns Heraeus haben sich im Rahmen eines Pilotprojektes innerhalb der ersten Woche bereits bei ihrem Arbeitgeber eine Corona-Schutzimpfung abgeholt. An dem Pilotprojekt des Main-Kinzig-Kreises beteiligen sich neben Heraeus auch die Unternehmen Evonik Industries, Vacuumschmelze in Hanau sowie der Arbeitsbekleidungshersteller Engelbert Strauss mit Sitz in Biebergemünd.

    Sie erhalten im Rahmen des Projektes zusammen rund 1.000 Impfdosen, wie ein Sprecher des Landkreises sagte. Das Projekt diene dazu, die Abläufe betriebsärztlicher Impfungen durchzuspielen und das Impfen schnell, pragmatisch und auch in der Fläche voranzutreiben.

    Eine Spritze mit Corona-Impfstoff wird aufgezogen
  • Hessenpokal-Halbfinalisten stehen fest

    Gestern sind im Hessenpokal drei Spiele ausgetragen worden und damit stehen nun alle Halbfinalisten fest: Der SV Wehen Wiesbaden und der FSV Frankfurt, außerdem Bayern Alzenau und der TSV Steinbach Haiger. Für die Offenbacher Kickers hingegen ist schon Endstation.

  • Kaum was los auf den Straßen

    Und dann schiebe ich gleich noch nach dem Unfall nahe der A3 noch den allgemeinen Verkehr hinterher: Die Lage ist sehr ruhig auf Hessens Straßen heute Morgen, keine Staus, Sie kommen gut durch, falls Sie unterwegs sein sollten.

  • Top-Thema

    Behinderungen auf A3 wegen Unfalls auf der Landstraße

    Auf der parallel zur A3 verlaufenden Landstraße ist es auf dem Abschnitt zwischen Hanau und Obertshausen nach Angaben der Polizei zu einem schweren Unfall mit mindestens einem verletzten Menschen gekommen. Wegen des landenden Rettungshubschraubers wurde die Ausfahrt Obertshausen in beiden Richtungen gesperrt. Der Verkehr auf der A3 läuft über mehrere Kilometer stockend. Was genau passiert ist, ist noch unklar. Hier finden Sie die Verkehrsmeldungen.

    Rettungskräfte an der Unfallstelle
  • Top-Thema

    Fehlalarm am Bahnhof Frankfurt

    Am späten Mittwochabend ist am Bahnhof in Frankfurt die Brandmeldeanlage losgegangen. Die Feuerwehr ist zwar angerückt, hat aber nichts zu tun bekommen - kein Feuer, nichts passiert. Offenbar handelte es sich um einen Fehlalarm. Trotzdem mussten einige Züge nach Auskunft der Polizei knapp 20 Minuten warten bis der Alarm abgestellt und die Strecken wieder frei gegeben wurden. Danach lief alles normal weiter.

    Bahnhofshalle Frankfurt
  • Landesweite Inzidenz gesunken

    Die Zahl der registrierten Corona-Neuinfektionen ist in Hessen binnen 24 Stunden um 2.102 Fälle gestiegen. Das teilte das Robert-Koch-Institut (RKI) am Donnerstag (0 Uhr) mit. Im selben Zeitraum starben 19 Menschen in Zusammenhang mit Covid-19.

    Die landesweite Inzidenz sank von 175,5 am Vortag auf 169,9. Die höchste Zahl an Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner binnen sieben Tagen gibt es in der Stadt Offenbach (258,7). Frankfurt ist mit 196,2 unter die 200er-Marke gesunken. Die niedrigsten Inzidenzen haben die Kreise Darmstadt-Dieburg (108,8) und Wetterau (106,1).

  • Top-Thema

    Kirschblütentraum in Witzenhausen

    Jedes Jahr wieder, und immer wieder wunderschön: die Kirschblüte im Witzenhäuser Land. "Schon am Wochenende waren etliche Menschen auf den Kirschwegen unterwegs", sagte eine Sprecherin des Geo-Naturparks Frau-Holle-Land. Vier Rundwege führen an den Plantagen vorbei, auch mit dem Fahrrad kann man da lang fahren und quasi im Blütenmeer versinken. Allerdings trüben in diesem Jahr einige braune Blüten das Bild, sie haben die letzten Nachtfröste nicht so gut überstanden.

    Kirschblüte in Witzenhausen
  • Top-Thema

    Autos in Carport abgebrannt

    Und noch ein Brand mit hohem Schaden: In Münster (Darmstadt-Dieburg) sind am Donnerstagmorgen zwei Autos verbrannt und der Carport, in dem die Fahrzeuge standen, gleich mit. Nach Angaben der Polizei standen die Fahrzeuge bereits voll im Flammen, als die Feuerwehr eintraf. Warum der Brand ausbrach, ist unklar. Den Schaden schätzt die Polizei auf gut 100.000 Euro.

     Feuerwehrwagen in der Nacht
  • Top-Thema

    Motorradfahrer schwer verletzt

    Bei einem Unfall ist am Mittwochnachmittag bei Schlangenbad (Rheingau-Taunus) ein Motorradfahrer schwer verletzt worden. Er fuhr nach Angaben der Polizei einer Gruppe Motorradfahrer voraus, musste plötzlich bremsen und stürzte in einer Kurve. Er rutschte in eine Leitplanke. Er verletzte sich schwer am Bein. Offenbar war der 40-Jährige zu schnell gefahren. Er kam in ein Krankenhaus.

    Blaulicht
  • Top-Thema

    Hoher Schaden bei Wohnhausbrand

    In Oestrich-Winkel (Rheingau-Taunus) hat am Mittwochnachmittag ein Wohnhaus gebrannt. Die Bewohner konnten nach Angaben der Polizei vom Donnerstag rechtzeitig aus dem Gebäude gebracht werden und blieben unverletzt. Lediglich ein Bewohner wurde vorsorglich zur Kontrolle in ein Krankenhaus gebracht. Den Schaden schätzt die Polizei auf rund 400.000 Euro. Zur Brandursache liegen zum jetzigen Zeitpunkt noch keine näheren Erkenntnisse vor.

  • Guten Morgen

    Guten Morgen, liebe Menschen im Hessenland. Es ist Donnerstag und in Frankfurt regnet es ein bisschen. Mein Name ist Katrin Kimpel, ich bin Nachrichtenredakteurin und starte mit ihnen hier in diesen Tag. Wir blicken auf die zurückliegende Nacht, auf den Morgen und auf alles, was heute noch wichtig wird. Sie können mir gerne auch schreiben.

    Katrin Kimpel