Was in der Nacht passiert ist, was heute wichtig wird - und alles, was Hessen bewegt. Das war der Freitagmorgen im Ticker.

Es gibt neue Meldungen
Automatisch aktualisieren
  • Top-Thema

    Suche nach Schwimmer im Rhein

    Gestern Abend ist ein Mann im Rhein in Gernsheim (Groß-Gerau) schwimmen gegangen. Einem Zeugen zufolge gab er an, an die andere Rheinseite schwimmen zu wollen, wie die Polizei mitteilte. Nachdem der Zeuge den Schwimmer wenig später nicht mehr sah, alarmierte er die Rettungskräfte. Wasserschutzpolizei, Feuerwehr, DLRG und ein Hubschrauber suchten nach dem Mann. Die Schifffahrt wurde eingestellt.

    Den Schwimmer fanden die Einsatzkräfte am anderen Ufer. Er sei "nach eindringlicher Belehrung bezüglich der Gefahren in Gewässern" entlassen worden. Erst am Sonntag war eine Frau nach dem Schwimmen im Rhein nicht mehr zurückgekehrt. Die 42-Jährige war bei Biebesheim (Groß-Gerau) abgetrieben worden. Die Suche nach ihr wurde eingestellt.

    Feuerwehrboot in Gernsheim auf dem Rhein.
  • Top-Thema

    Pferd galoppiert beinahe auf A5

    In Darmstadt ist ein losgerissenes Pferd in letzter Minute daran gehindert worden, auf die A5 zu galoppieren. Das Tier hatte sich gestern Abend am Zaumzeug der Führung seiner Besitzerin entzogen und war "völlig außer Kontrolle" auf Hauptverkehrswegen vom Stadtteil Arheilgen in Richtung Stadtmitte gerannt, wie die Polizei mitteilte. "Der wilde Galopp ging auf der Frankfurter Landstraße am Merck vorbei bis zum Willy-Brandt-Platz in die Innenstadt und von dort in westliche Richtung wiederum auf einer vielbefahrenen Straße Richtung Hauptbahnhof", hieß es.

    Das Pferd sei dann über die B26 auf die A672 gelaufen und habe schließlich die Rampe zur A5 erreicht. Dort stellten nach Polizeiangaben mehrere Autofahrer ihre Fahrzeuge quer und hinderten das Tier daran, auf die Fahrbahn zu laufen. Ein Insasse habe das Tier schließlich am Zaumzeug gepackt. Die Besitzerin holte das leicht an den Hufen verletzte Pferd schließlich mit einem Anhänger ab. Bei dem Einsatz seien sieben Streifenwagen der Polizei im Einsatz gewesen. Insgesamt habe das Pferd innerhalb von wenigen Minuten knapp zehn Kilometer zurückgelegt, hieß es.

  • Top-Thema

    Brand in Fahrzeughalle mit Sportwagen

    In einer Fahrzeughalle in Seligenstadt (Offenbach) ist gestern Abend ein Sportwagen in Brand geraten. Wie hoch der Sachschaden ist, sei noch Gegenstand der Ermittlungen, sagte ein Sprecher der Polizei. Nach ersten Erkenntnissen war das Feuer in der Halle auf dem Gelände eines Autohändlers entstanden. Das Gebäude wurde beschädigt, ein Übergreifen der Flammen auf weitere Fahrzeuge habe die Feuerwehr verhindern können. Ob ein technischer Defekt oder Brandstiftung die Ursache ist, sei noch unklar, sagte der Polizeisprecher.

    Videobeitrag

    Video

    zum Video Feuerwehr löscht brennenden Sportwagen

    Feuerwehrleute stehen vor einer Garage, in der ein roter Sportwagen parkt.
    Ende des Videobeitrags
  • Guten Morgen!

    Hallo und herzlich willkommen zum Ticker an diesem warmen Junimorgen! Es ist Freitag, das Wochenende ist nicht mehr fern. Sie sind da, ich - Clarice Wolter - bin da, dann kann's ja losgehen. Ich fasse mich kurz, denn ich bin spät dran: Bis 10 Uhr schreibe ich die Nachrichten aus Hessen auf. Sie können sich wie immer gerne am Ticker beteiligen, indem Sie mir mailen.

    Sonnenaufgang über dem hr
    Clarice Wolter