Was in der Nacht passiert ist, was heute wichtig wird – und alles, was Hessen bewegt. Das war der Freitagmorgen im Ticker.

Es gibt neue Meldungen
Automatisch aktualisieren
  • Auf Wiedersehen!

    So, liebe Morgenticker-Gemeinde, ich habe die feierliche Ehre, Sie in das Wochenende zu entlassen. Der Grund: Das war es schon wieder mit dem Ticker für diese Woche. Mir bleibt nun nur noch, Ihnen einen schönen Freitag und dann ein schönes Wochenende zu wünschen und darf noch darauf hinweisen, dass am Montag die liebe Kollegin Anja Engelke für Sie an den Tasten sitzt. Wird bestimmt gut! Au revoir!

    Externer Inhalt

    Externen Inhalt von Giphy (animiertes GIF) anzeigen?

    An dieser Stelle befindet sich ein von unserer Redaktion empfohlener Inhalt von Giphy (animiertes GIF). Beim Laden des Inhalts werden Daten an den Anbieter und ggf. weitere Dritte übertragen. Nähere Informationen erhalten Sie in unseren Datenschutzbestimmungen.

    Ende des externen Inhalts
  • Auflösung des Votings

    Gut, gut, so schnell gibt's im Morgenticker keine Eintracht-Votings mehr - ich habe es verstanden. Diejenigen, die dennoch nicht die "Ich habe dazu keine Meinung"-Möglichkeit gewählt haben, sind sich ziemlich einig: Die Frankfurter brauchen im Winter dringend Neuzugänge. Wäre das auch geklärt.

  • Der erste Schnee kündigt sich an

    Freunde, ich sage es, wie es ist: Das, was mich regelmäßig durch den Winter bringt, ist die Vorfreude auf Schnee. Braucht man ja zum Skifahren. Daher freuen mich die ersten "Bald gibt es Schnee"-Meldungen immer besonders. Wie die hr-Wetterexperten berichten, könnte es ab Mitte kommender Woche die ersten weißen Flocken geben. "Die Wahrscheinlichkeit liegt etwa bei 50 Prozent, dass in Hessens höheren Lagen ein frühwinterliches Ambiente einkehrt", heißt es. Mei, was mich das freut. Die ganze Schnee-Story gibt's übrigens hier.

  • Bauarbeiten auf der A6 am Wochenende

    Kleiner Hinweis für Autofahrer am Wochenende: Auf der A6 zwischen dem Autobahndreieck Viernheim (Bergstraße) und der Anschlussstelle Mannheim-Sandhofen wird an zwei Wochenenden die Fahrbahn in Richtung Frankenthal gesperrt. Grund für die Streckensperrung sind Sanierungsarbeiten. Am diesem Wochenende dauert die Sperrung von Samstag um 13 Uhr bis Montag um 5 Uhr.

  • Top-Thema

    Feuer an der Bahnstrecke - Polizei ermittelt

    Ein Feuer an der Bahnstrecke zwischen Hanau-Großauheim und Großkrotzenburg (Main-Kinzig) beschäftigt mittlerweile auch die Polizei. Wie die Feuerwehr Grokrotzenburg am Morgen berichtet, entdeckte ein vorbeifahrender Lokführer den Brand. Die alarmierte Feuerwehr konnte das Feuer im Anschluss schnell löschen. Die Polizei ermittelt nun wegen Brandstiftung.

    Brand Bahngleise
  • Vor 25 Jahren ging die T-Aktie an die Börse

    Kommen wir nun zur neu von mir eingeführten Rubrik "Morgenticker History". Der heutige Anlass: Vor 25 Jahren ging die T-Aktie an die Börse. Sie wissen nicht mehr genau, wie das dereinst war? Der damalige Chef hatte versprochen, dass die Aktie so sicher sei wie eine Zusatzrente. Millionen Menschen packte das Börsenfieber - und sie schlugen zu. Die Aktie ging steil nach oben, doch dann kam der tiefe Fall. Den Rückblick können Sie in diesem hessenschau-Video sehen:

    Videobeitrag

    Video

    zum Video Rückblick: Vor 25 Jahren ging die T-Aktie an die Börse

    hessenschau vom 18.11.2021
    Ende des Videobeitrags
  • Braucht die Eintracht Neuzugänge?

    Da habe ich ja doch noch ein Umfrage-Thema für den heutigen Morgenticker gefunden. Braucht die Eintracht im Winter Neuzugänge? Jaja, ich weiß, ist ein Thema, das nicht jeden interessiert - tut mir leid. Wer dennoch Lust drauf hat, büddesehr:

    Voting

    Braucht die Eintracht im Winter Neuzugänge?

  • Glasner denkt an Neuzugänge

    Kommen wir noch einmal zurück zum Sport - und dieses Mal zu Eintracht Frankfurt. Die SGE ist, nuja, höchstens solala in die Bundesliga-Saison gestartet. Woran es liegt? Neenee, Freunde, auf diese Diskussion lasse ich mich hier nicht ein. Unabhängig von der Schuld-Suche denkt Trainer Oliver Glasner aber über Verstärkungen im Winter nach. "Wir haben nach wie vor einen 25-Mann-Kader, da werden wir nicht drei Spieler dazu holen können. Ich habe auch Vertrauen in meine Spieler. Aber wenn es uns sinnvoll erscheint und sich eine Gelegenheit ergibt, dann könnten wir noch etwas machen", sagte Glasner in einem Interview mit der Frankfurter Rundschau. Vielleicht nicht die schlechteste Idee...

    Oliver Glasner
  • Landesrechnungshof stellt Kommunalbericht vor

    Der hessische Landesrechnungshof legt heute ab 10.30 Uhr seinen Kommunalbericht für das Jahr 2021 vor. Präsident Walter Wallmann wird dabei über die finanzielle Entwicklung in den Haushalten der Landkreise, Städte und Gemeinden informieren. Im Mittelpunkt des Berichts von Hessens obersten Kassenprüfern werden die Auswirkungen der Corona-Pandemie auf die Finanzlage der Kommunen stehen. Die Situation in den hessischen Großstädten will Wallmann dabei besonders in den Blick nehmen. Wegen der wegbrechenden Einnahmen in der Corona-Pandemie gerade bei der Gewerbesteuer wurden umfangreiche Hilfsprogramme von Land und Bund für die Landkreise, Städte und Gemeinden aufgelegt.

    Rechnungshof-Präsident Walter Wallmann.
  • Strecke zwischen Hanau und Frankfurt gesperrt

    Werfen wir einen Blick auf die Straßen. Die B8/B40 zwischen Hanau und Frankfurt ist zwischen dem Abzweig nach Bischofsheim und Frankfurt-Fechenheim nach einem Unfall mit einem Lkw und einem Kleintransporter aktuell gesperrt. Es gibt bereits drei Kilometer Stau. Wenn Sie können, umfahren Sie den Bereich bitte weitläufig. Ich wünsche gute Fahrt!

  • Skyline-Bild zur Morgenticker-Halbzeit

    Acht Uhr ist's schon, Zeit für einen kleinen Schnappschuss. Heute von hessenschau.de-User Udo Spangenberg, der die Frankfurter Skyline von Maintal-Hochstadt (Main-Kinzig) aus betrachtet ins Visier genommen hat. Voilà:

    Skyline Momentaufnahme
  • Bahn modernisiert weitere Bahnhöfe

    Neue Rampen und Aufzüge: Weitere Bahnhöfe in Hessen sollen moderner und barrierefrei werden. Heute ab 10 Uhr wird am Frankfurter Hauptbahnhof eine entsprechende Rahmenvereinbarung von Vertretern des Unternehmens, des Landes, des Rhein-Main-Verkehrsverbunds (RMV) sowie des Nordhessischen Verkehrsverbunds (NVV) unterzeichnet. Zugute kommen sollen die Mittel vor allem kleineren und mittleren Bahnhöfen. Ziel sei, noch mehr Menschen für das Bahnfahren zu gewinnen. Schon zuvor hat es solche Vereinbarungen gegeben, zuletzt hatte man sich 2011 auf den Umbau von 93 Bahnhöfen im Land verständigt.

    Eine Pfütze vor dem Frankfurter Bahnhof
  • Top-Thema

    Verirrtes Pferd aus Fluss gerettet

    Dieser Ausflug hätte ganz schnell ganz böse enden können. Die Feuerwehr aus Bad Nauheim musste gestern Abend ein Pferd aus der Wetter retten. Das Tier mit Namen Fynt wollte wohl etwas im Fluss trinken, rutschte dabei aus und fiel ins Wasser. Aus eigener Kraft schaffte es der verirrte Vierbeiner im Anschluss nicht mehr aus dem Fluss heraus. Nachdem die Feuerwehr den schwer unterkühlten Wallach gerettet hatte, wurde er direkt einem Tierarzt übergeben. Und der konnte am Morgen auf hr-Anfrage Entwarnung geben: Dem ausgebüchsten Ausflügler geht es wieder gut. Kurz nach Mitternacht gab's bereits die erste Ration Hafer auf den großen Schreck für den etwas zu forschen Fynt, der mit 30 Jahren auch nicht mehr der jüngste ist. Vielleicht sollte der Vierbeiner beim nächsten Schluck Wasser aber ein wenig mehr Vorsicht walten lassen. Könnte nicht schaden.

    Pferd Wasser
  • Lilien laden zum Spitzenspiel

    Kommen wir das erste Mal heute zum Sport. Denn: Am Wochenende ist Bundesliga - und 2. Bundesliga. Genau dort steigt in Südhessen am Samstag das Spitzenspiel des Fußball-Unterhauses. Der heimische SV Darmstadt 98 empfängt den Tabellenführer FC St. Pauli und ist extrem motiviert. Warum auch nicht? Wie es ist, ein Spiel zu verlieren, kennen die Lilien seit Ende September nicht mehr. Warum sollte sich das dann am Samstag ändern?

  • hessenschau in 100 Sekunden

    So, genug gelesen, jetzt wird gehört. Hier kommt die hessenschau in 100 Sekunden:

    Audiobeitrag

    Audio

    Audioseite Die hessenschau in 100 Sekunden am frühen Morgen

    Logo der hessenschau in 100 Sekunden für Sprachassistenten
    Ende des Audiobeitrags
  • Der nächste graue November-Tag

    Kommen wir zum Wetter. Und, wenn ich ehrlich wäre, könnte ich hier einfach per Copy&Paste den gestrigen Wetter-Ticker-Eintrag einfügen. Ich darf es kurz und schmerzlos machen: Der nächste graue, triste November-Tag erwartet uns. Tut mir leid, ich kann's nicht ändern. Auch heute ist der Himmel laut der hr-Wetterexperten wolkenverhangen, Wolkenlücken gibt es kaum. Oft bleibt es aber trocken, örtlich fällt etwas Nieselregen. Die Temperaturen dabei: 7 bis 12 Grad. Tja. Nun. Ach, machen Sie doch trotzdem das Beste daraus!

  • Top-Thema

    Polizisten-Masche: Bande vor Gericht

    Weil sie mit der sogenannten Polizisten-Masche vor allem bei älteren Menschen reichlich Beute gemacht haben sollen, müssen sich heute ab 9.30 Uhr zehn mutmaßliche Betrüger vor dem Landgericht Frankfurt verantworten. Die zwischen 23 und 59 Jahre alten Angeklagten sollen dabei in unterschiedlichen Funktionen aktiv geworden sein. Den Opfern wurde jeweils aufgetragen, zum Schutz vor angeblichen Dieben, Räubern oder unzuverlässigen Bankangestellten Geld und Wertsachen den falschen Polizisten zu übergeben. Der Schaden bei den Betroffenen wurde von der Staatsanwaltschaft auf insgesamt rund 500.000 Euro geschätzt. Die Strafkammer steht vor einer umfangreichen Beweisaufnahme bis Anfang kommenden Jahres.

    Landgericht Frankfurt
  • Top-Thema

    Zwei Tote bei Brand in Viernheim

    Bei einem Gebäudebrand in Viernheim (Bergstraße) sind am frühen Morgen zwei Menschen gestorben. Wie die Polizei mitteilt, handelt es sich dabei um die beiden Bewohner, einen 73 Jahre alten Mann und eine 69 Jahre alte Frau. Eine weitere Person wurde den Angaben zufolge zudem leicht verletzt. Aktuell dauern die Löscharbeiten noch an. Die Polizei ermittelt bereit.

    Brand Viernheim
  • Corona-Kabinett tagt zu schärferen Maßnahmen

    Und direkt noch ein Blick auf das, was heute wichtig wird: Das hessische Corona-Kabinett tagt zu den Vereinbarungen von Bund und Ländern für härtere Corona-Maßnahmen (auch heute alles Wichtige im Ticker). Ministerpräsident Volker Bouffier (CDU) will dem Kabinett vorschlagen, die deutliche Verschärfung der Regeln für Ungeimpfte sowie eine Corona-Impfpflicht für Beschäftigte unter anderem in Krankenhäusern und Pflegeheimen für Hessen umzusetzen. Im Anschluss an die Tagung will der Regierungschef mitteilen, welche konkreten Schritte im Land für einen weiteren Schutz der Bevölkerung vor einer Ansteckung mit dem Virus getroffen werden.

  • Bad Hersfelder Festspiele blicken auf neue Saison

    Dramatisch, aufwühlend, packend und unterhaltend: Zur Eröffnung der 71. Saison der Bad Hersfelder Festspiele will Intendant Joern Hinkel im kommenden Sommer einen Klassiker in einer eigenen Fassung auf die Bühne der Stiftsruine bringen. Mehr will die Festspielleitung heute ab 10 Uhr bei der Programm-Pressekonferenz verraten. Schon jetzt stehe fest: Das Publikum werde diesen Spielort so erleben, wie es sie noch nie in der Geschichte der Festspiele gesehen habe. Neben einem neuen Stück für die ganze Familie, das ebenfalls in der Stiftsruine zu sehen sein wird, soll auch das Schloss Eichhof wieder als Spielort einbezogen werden: Dort wird eine neue Komödie zu sehen sein.

    Die Stiftsruine in Bad Hersfeld
  • Top-Thema

    Hermann Kesten-Preis an Autorin Brežná verliehen

    Der Schriftstellerin Irena Brežná ist gestern in Darmstadt der Hermann Kesten-Preis des deutschen PEN-Zentrums verliehen worden. Die Schriftstellerin Barbara Krohn würdigte in ihrer Laudatio Brežná als engagierte Autorin, die zugleich poetisch schreibe. Sie sei eine mutige Frau, als Reporterin in den finstersten Ecken der Welt unterwegs, zugleich eine Zweifelnde, unentwegt Fragen Stellende. "Wenn heute meine Arbeit vom PEN-Zentrum Deutschland gewürdigt wird, dann denke ich an all jene, dich mich mit ihrer Standhaftigkeit zum Schreiben inspiriert haben - in der erworbenen fremden deutschen Sprache, in der ich meine eigene Stimme fand", sagte Brežná laut Manuskript ihrer Dankesrede im Staatstheater.

    Irena Brežná
  • Top-Thema

    Lkw-Anhänger mit Heuballen brennt aus

    Ein mit Heuballen beladener Lkw-Anhänger ist in der Nacht in der Nähe der S-Bahn-Strecke bei Rodgau (Offenbach) komplett ausgebrannt. Die Feuerwehr wurde eigenen Angaben zufolge um kurz vor Mitternacht zu dem Einsatz gerufen. Ersten Erkenntnissen zufolge wurde der Landwirt, dem der Lkw-Anhänger gehörte, bei dem komplizierten Einsatz leicht verletzt, als er den Anhänger unter der Brücke wegzog. Die Polizei ermittelt bereits die Brandursache. Die naheliegende Bahnstrecke musste nicht gesperrt werden, die vorbeifahrenden Bahnen konnten jedoch nur in Schrittgeschwindigkeit an der Stelle vorbeifahren.

    Lkw Brand Heuballen
  • Guten Morgen!

    Einen schönen guten Morgen zusammen! Einmal noch zusammenreißen, dann ist auch schon Wochenende. Wie die Zeit bis dahin am besten vergeht? Klar, mit dem Morgenticker vom Freitag. Daher lassen Sie uns ab jetzt doch gemeinsam auf den Morgen schauen, was in der Nacht passierte und was der Tag noch so bringt. Mein Name ist Nico Herold und bei Fragen und Anmerkungen können Sie mir gerne eine Mail schreiben. Auf geht's!

    Nicolas Herold hr