Was in der Nacht passiert ist, was heute wichtig wird - und alles, was Hessen bewegt. Das war der Mittwochmorgen im Ticker.

Es gibt neue Meldungen
Automatisch aktualisieren
  • Tschüsschen, Küsschen, Schluss für heute

    So liebe Leserinnen und Leser, mit diesem Ausblick auf zwei laufende Prozesse verabschiede ich mich für heute. Schön, dass Sie dabei waren und vielen Dank für Ihre akribische Gegenlese meines Tickers. Diese Fehlerteufelchen sind doch recht hatnäckig, besonders morgens! Meine Kollegen von hessenschau.de versorgen Sie hier weiterhin mit allen relevanten Nachrichten und den entsprechenden Hintergründen. Morgen begleitet Sie meine Kollegin Antje Buchholz in den Tag. Adios! Ich lasse Ihnen zum Abschied noch dieses Foto. Das hat mir unser Redaktionssystem ausgespuckt, als ich mit den Stichworten "Hessen" und "Grüne" gesucht habe. Fand ich witzig.

    Zwei Dackel rennen über eine grüne Wiese.
  • Drei Tote bei SUV-Unfall - Urteil erwartet

    Und auch im Prozess um einen SUV-Unfall mit drei Toten im Main-Taunus-Kreis wird heute voraussichtlich das Urteil gesprochen. Seit Anfang Oktober muss sich ein 19-Jähriger wegen dreifacher fahrlässiger Tötung verantworten. Er hatte laut Anklage im Juli einen schweren SUV-Wagen mit überhöhter Geschwindigkeit an einen Baum gesetzt. Seine drei Mitfahrer starben, er selbst wurde nur leicht verletzt. Ermittlungen zufolge stand er bei der Fahrt unter Cannabis-Einfluss.

  • Top-Thema

    Frau im Schlaf erstochen - Urteil erwartet

    Im Prozess gegen einen 41-Jährigen, der eine Frau im Schlaf erstochen haben soll, will das Landgericht Hanau nachher gegen 11 Uhr das Urteil verkünden. Die Tat hatte sich im Juli 2020 in Erlensee (Main-Kinzig) ereignet. Die Staatsanwaltschaft wirft dem Mann vor, die 47-jährige Pflegerin in deren Wohnung im Schlaf überrascht und sie mit 25 Messerstichen getötet zu haben, um an ihr Auto zu kommen. Opfer und mutmaßlicher Täter hatten sich über ein Online-Dating-Portal kennengelernt. Das Auto soll der Mann für 4.000 Euro verkauft und mit dem erbeuteten Geld seiner Freundin vorgegaukelt haben, er sei ein wohlhabender Mann.

    Die Statue Justizia (dpa)
  • Top-Thema

    Grüne: Erfurth und Krämer kandidieren wieder

    Die beiden Landesvorsitzenden der hessischen Grünen, Sigrid Erfurth und Philip Krämer, wollen es noch einmal wissen: Sie kandidieren für eine weitere Amtszeit. Beide wollen sich auf dem Parteitag am 20. November in Frankfurt zur Wiederwahl für zwei Jahre stellen. Das teilte die Partei heute in Wiesbaden mit.

    Ein Schwerpunkt der nächsten zwei Jahre soll auf dem Land liegen, teilte Erfurth mit. "Wir wollen insbesondere die Kreis- und Ortsverbände weiter stärken und werden spätestens im nächsten Jahr von derzeit 9.600 auf mehr als 10.000 Mitglieder wachsen."

    Damit Sie auch wissen, um wen es geht, zeige ich Ihnen hier noch die passenden Gesichter zur Meldung:

    Sigrid Erfurth und Philip Krämer
  • Auto fährt in geparkte Fahrzeuge

    Bei einem Unfall in Hünfeld (Fulda) ist am Dienstagabend ein Mann leicht verletzt worden. Nach Angaben der Polizei hatte der 20-Jährige bei Regen die Kontrolle über sein Auto verloren und war von der Fahrbahn abgekommen. Dabei beschädigte er drei geparkte Fahrzeuge, bei einem wurde ein Hinterrad abgerissen. Durch Fahrzeugteile, die auf die Fahrbahn flogen, wurde noch ein vorbeifahrendes Fahrzeug beschädigt. Der Fahrer wurde bei dem Unfall leicht verletzt. Einen Führerschein hatte er offenbar nicht.

    Polizist von hinten, auf der Jacke steht in großen Lettern "Polizei". Daneben ein Polizei-Auto mit Blaulicht. Sujetbild.
  • Geldautomat gesprengt - jetzt auch mit Video

    Das sieht schon krass aus: Unbekannte haben einen Geldautomaten in Oberursel gesprengt, ich habe Ihnen schon davon berichtet. Jetzt habe ich auch ein Video - damit Sie sich auch ein Bild machen können. Und noch eine kleine Zusatzinfo: Es wurde Geld erbeutet - Summe unbekannt!

    Videobeitrag

    Video

    zum Video Geldautomat in Oberursel gesprengt

    Gesprengter Geldautomat
    Ende des Videobeitrags
  • Top-Thema

    Wetter: Kühl und regnerisch

    So, nachdem es jetzt auch mal hell draußen geworden ist - oder das, was so ein November halt unter hell versteht - kann ich auch erkennen, was das Wetter zu bieten hat. Ich versuche, es in freundliche Worte zu packen: Es ist jahreszeitangemessen. Grrr... Wolken, Regen, höchstens zehn Grad, Grau in Grau. Seriöse Wetterinfos gibt es hier.

  • Es gibt hier keine Fähler!

    Zitat
    „Ein schöner und guter Morgenticker ist es mal wieder geworden und dieses Mal mit eingebautem Suchspiel. Sind die eingeschlafenen Buchstaben noch im Text? Ich kann Sie nicht finden.“
    Zitat Ende

    Lieber Herr Fürstenau, ich hoffe, es gibt hier gar nichts mehr zu finden! Ich habe mich natürlich nach dem Hinweis sofort peinlich berührt auf die Fehlersuche begeben und alles verbessert, auch die Kollegen haben hektisch mitgeholfen.

  • Top-Thema

    Hauptschule geht an die Uni

    Weil ich diese schöne Überschrift nicht liegen lassen kann, bekommen Sie von mir hier diesen Artikel aus unserer Kulturredaktion. Und natürlich, weil es interessant ist! Die Guerillakünstler des Kollektivs "Frankfurter Hauptschule" haben eine Gastdozentur an der UdK in Berlin angetreten. Mit ihren Kunstaktionen fordert die Gruppe regelmäßig die Gesellschaft und ihre Autoritäten heraus und brennt dabei auch mal ein Polizeiauto ab. Nun sollen die Künstler eine Bühnenbildklasse unterrichten.

  • hessenschau in 100 Sekunden

    Lesen am Morgen ist nicht so Ihr Ding? Kein Problem, Sie können uns auch hören - dauert auch nur 100 Sekunden!

    Audiobeitrag

    Audio

    Audioseite Die hessenschau in 100 Sekunden

    Logo der hessenschau in 100 Sekunden für Sprachassistenten
    Ende des Audiobeitrags
  • Top-Thema

    Lufthansa bringt mehr als erwartet

    Das hatten auch die Profi-Analysten nicht erwartet: Die Lufthansa hat dank einer Erholung bei Passagierflügen und dem Boom in der Luftfracht erstmals in der Corona-Krise wieder einen operativen Gewinn erzielt. Das bereinigte Betriebsergebnis belief sich im dritten Quartal auf 17 Millionen Euro nach 1,2 Milliarden Euro Verlust im Vorjahreszeitraum, wie die Lufthansa am Mittwoch mitteilte. Das Unternehmen übertraf damit die Erwartung von Analysten, die im Schnitt ein Minus von 33 Millionen Euro prognostiziert hatten.

    Lufthansa-Maschine beim Start (dpa)
  • Top-Thema

    1.764 Neuinfektionen, Inzidenz steigt

    In Hessen ist die Zahl der registrierten Infektionen mit dem Coronavirus binnen 24 Stunden um 1.764 gestiegen. Das teilte das Robert-Koch-Institut (RKI) am Mittwoch (Stand 0 Uhr) mit. Im selben Zeitraum wurden elf Todesfälle registriert.

    Die landesweite Sieben-Tage-Inzidenz stieg von 122,9 am Vortag auf 126,3. Die höchsten Werte haben die Stadt Offenbach (185,6), der Odenwaldkreis (175,7) und die Stadt Frankfurt (169,9). Die niedrigste Inzidenz weist der Kreis Hersfeld-Rotenburg auf (29,1). Einen Überblick finden Sie hier.

  • Top-Thema

    DEL 2: Huskies happy, Löwen im Pech

    Gestern Abend war Eishockey angesagt: Und sehr zur Freude ihrer Fans haben die krisengeschüttelten Kassel Huskies in der DEL 2 einen überzeugenden 5:0-Sieg gegen den EHC Freiburg eingefahren. Auch der EC Bad Nauheim konnte gewinnen, die Löwen Frankfurt hingegen mussten eine Niederlage hinnehmen.

  • Top-Thema

    Der Verkehr am Morgen

    Sie machen sich langsam fertig, um zur Arbeit durchzustarten? Dann kommen hier also die Infos zum Verkehr: Fünf Meldungen gibt es derzeit, erwähnen möchte ich einen Stau auf der A3 zwischen Obertshausen und Hanau, dort gab es einen Unfall. Auf der A4 zwischen Bad Hersfeld und dem Kirchheimer Dreieck knubbelt es sich auch ein bisschen und kostet Sie rund 10 Minuten Ihrer kostbaren Zeit am Morgen. Alle Meldungen gibt es hier.

  • Fehler gefunden!

    Ein netter Leser schrieb mir gerade das hier:

    Zitat
    „Offensichtlich schlafen noch ein paar Buchstaben auf Ihrer Tastatur. Macht nix Kaffe drüber und dann werden die auch wach. LG, Martin“
    Zitat Ende

    Ganz herzlichen Dank lieber Martin für diese, wenn auch leicht kryptische, Info: Ich nehme mir also jetzt die Tomaten von den Augen und mache mich auf Fehlersuche. Und den empfohlenen Kaffee schütte ich nicht auf die Tastatur, sondern in mich.

    Kaffeetasse mit Blumen und "bleib mir treu"
  • Geldautomat gesprengt

    Unbekannte haben in Oberursel (Hochtaunuskreis) einen Geldautomaten gesprengt. Anwohner hätten in der Nacht einen lauten Knall gehört, teilte die Polizei am Morgen mit. Mehrere Personen flüchteten nach der Sprengung laut Zeugenaussagen mit einem Auto. Ob Geld erbeutet wurde, ist noch unklar. Am betroffenen Gebäude ist den Angaben zufolge kein großer Schaden entstanden.

  • Top-Thema

    A5 nach Lkw-Unfall stundenlang gesperrt

    Nachdem gestern auf der A5 zwischen Frankfurter Kreuz und Zeppelinheim in Fahrtrichtung Süden ein Lkw gebrannt hat, war die Autobahn an der Unfallstelle bis Mitternacht gesperrt. Die Fahrbahn war durch den Brand stark beschädigt worden und musste ausgebessert werden. Auch die Bergung des Lkw-Wracks war offenbar schwierig.

    Zu dem Brand kam es, weil der 50-jährige Fahrer nach Angaben der Polizei einen Krampfanfall erlitten hat. Dadurch habe er die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und sei auf einen anderen Laster aufgefahren. Der Lkw war sofort in Flammen aufgegangen.

    Löscharbeiten auf der A5
  • Top-Thema

    Lkw brennt auf B44

    Auf der B44 bei Groß-Gerau brennt ein Lkw. Nach Angaben der Polizei wurde der Fahrer leicht verletzt als er versuchte, das Feuer zu löschen. Das Führerhaus des Lkw wurde beschädigt. Die B44 wurde für die Lösch- und Bergungsarbeiten voll gesperrt. Die Polizei schätzt die Schadenshöhe auf mehrere Tausend Euro.

  • Landtag berät Corona-Haushalt

    Das war so nicht geplant: Heute kommt der Hessische Landtag zu einer Sondersitzung zusammen. Einziger Tagesordnungspunkt ist das Urteil des Hessischen Staatsgerichtshofes. Der hatte vor einer Woche das Corona-Sondervermögen als verfassungswidrig eingestuft.

    Nun muss geklärt werden, wie der nächste Landeshaushalt aussehen wird. SPD und FDP fordern, dass der Entwurf erheblich nachgebessert werden müsse. Dabei sollten die Vorgaben des Staatsgerichtshofes mit einfließen. Der hatte nämlich geurteilt, das Corona-Sondervermögen sei verfassungswidrig. Auch Finanzminister Boddenberg hat bereits Anpassungen angekündet. Die Landesregierung muss bis März kommenden Jahres eine Neuregelung zu den Corona-Finanzhilfen auf den Weg bringen. Hier nochmal unser Artikel zu dem Urteil des Staatsgerichtshofes.

  • Top-Thema

    Baum kracht auf fahrendes Auto

    Das hätte auch richtig böse ausgehen können: Auf der B3 bei Pfungstadt (Darmstadt-Dieburg) ist am Dienstagnachmittag einem Autofahrer ein Baum auf die Motorhaube gekracht. Nach Angaben der Polizei konnte der Fahrer gerade noch rechtzeitig bremsen, sodass der Baum nur einen Blechschaden verursachte. Den Übeltäter hat dann die herbei gerufene Feuerwehr zerlegt. Und heute habe ich davon auch ein Bild für Sie:

    Feuerwehr entfernt umgestürzten Baum
  • Top-Thema

    Vereinsheim brennt nieder

    Wir starten mit einem Brand: In Frankfurt ist im Stadtteil Nied in der Nacht das ehemalige Vereinsheim eines Hundesportvereins abgebrannt. Nach Angaben der Polizei entwickelte sich eine große Rauchsäule. Eine Hochspannungsleitung über dem Gebäude war zeitweise in Gefahr, der Strom musste abgeschaltet werden. Verletzt wurde niemand. Warum das Gebäude in Brand geriet, ist nicht bekannt.

    Brand Hundesportverein
  • Guten Morgen!

    Guten Morgen, liebe Leserinnen und Leser. Heute ist Mittwoch, es ist früh, dunkel und nass. Puh! Ich gebe hier jetzt mein Bestes, um Sie mit den Meldungen der Nacht, des Morgens und einem Ausblick auf den Tag zu versorgen - UND gute Laune zu verbreiten. Mein Name ist Katrin Kimpel, ich bin Nachrichtenredakteurin und Sie können mir gerne schreiben, darüber freue ich mich immer. Los geht´s!

    Katrin Kimpel