Was in der Nacht passiert ist, was heute wichtig wird – und alles, was Hessen bewegt. Das war der Montag im Morgenticker.

Es gibt neue Meldungen
Automatisch aktualisieren
  • Tschüsschen, Küsschen, Schluss für heute!

    So, Zeit den Ticker zu schließen. Die Kollegen von hessenschau.de halten Sie natürlich weiter auf dem Laufenden. Morgen begrüßt Sie ab sechs Uhr morgens hier meine Kollegin Meliha Verderber. Ich sage tschüss und wünsche Ihnen einen schönen Tag. Schön, dass Sie dabei waren. Unser Frühstücksvoting hat übrigens gezeigt: Sie frühstücken eigentlich alles gerne - außer der Pizza vom Vorabend. Ich lasse Ihnen leicht sinnfrei noch einen Hirschen als Inspiration zurück, in Hessen ist Brunftzeit!

    Hirsch
  • Top-Thema

    Mann reist mit verbotenen Knochen im Gepäck

    Und hier kommt zur Abwechslung mal ein Wal-Thema: Der Zoll hat in Frankfurt einem Reisenden aus Namibia einen Wal-Wirbelknochen aus dem Gepäck gezogen. Das teilte die Behörde am Montag mit. Der Besitz dieser Knochen ist laut Artenschutzverordnung streng verboten. Gegen den Mann wurde Haftbefehl erlassen. Er wollte eigentlich mit seinen Wal-Knochen nach Spanien weiter reisen. (Alle Wahl-Themen finden Sie hier.)

    Wal-Wirbelknochen
  • Voting: Wie frühstücken Sie?

    Ich habe mich gegen den Bananenmuffin entschieden. Im Redaktionskühlschrank lagen noch belegte Brötchen vom Catering gestern Abend, als die Kollegen bist tief in die Nacht an der Wahlberichterstattung gearbeitet haben. Yummi. Wie sieht es bei Ihnen aus?

    Voting

    Mein liebstes Frühstück

  • Top-Thema

    Raub: Tankstellenmitarbeiter mit Pistole bedroht

    Ein Mann hat in Kassel eine Tankstelle ausgeraubt. Der Unbekannte bedrohte einen Tankstellenmitarbeiter mit einer Pistole, wie die Polizei in Kassel am Montag mitteilte. Der Verdächtigte trug bei dem Überfall am Sonntagabend im Stadtteil Harleshausen demnach eine Sturmhaube. Anschließend flüchtete er zu Fuß. Die Fahndung mehrerer Streifenwagen war erfolglos. Wie viel Bargeld der Unbekannte erbeutete, blieb zunächst unklar.

    Polizist von hinten neben einem Streifenwagen, dessen Blaulicht leuchtet.
  • Top-Thema

    Wahl: Prominente Hessen verlieren in ihren Wahlkreisen

    Einige prominente CDU-Politiker in Hessen haben nach der Bundestagswahl ihr Wahlkreismandat verloren, insgesamt liegt die CDU nun deutlich hinter der SPD. Bekanntestes Opfer ist Helge Braun, er war Spitzenkandidat der Hessen-CDU bei der Bundestagswahl. Braun war als Kanzleramtsminister seit langem die rechte Hand von Kanzlerin Angela Merkel. Nun unterlag er dem überregional unbekannten SPD-Politiker Felix Maximilian Döring. Auch Hans-Jürgen Irmer ist raus. Er verlor im Wahlkreises Lahn-Dill sein Mandat an die SPD-Kontrahentin Dagmar Schmidt und kündigte noch am Wahlabend seinen Rückzug aus der Politik an. Alle Infos zur Bundestagswahl mit Hessenbezug gibt es in unserem Dossier für Sie.

  • Gehacktesbrötchen oder Ahle Wurst!

    Ich weiß nicht, wie es Ihnen geht, aber ich hatte noch kein Frühstück. Freue mich auf den Banananmuffin (selbstgebacken!), den ich dabei habe, Käffchen dazu. Die Feuerwehr beim Einsatz in Edermünde liebt es offenbar etwas rustikaler, Mettbrötchen oder Ahle Wurst motivieren zumindest einen Feuerwehrmann im Einsatz :-)

    Audiobeitrag

    Audio

    Audioseite Gehacktesbrötchen oder Ahle Wurst

    Mann beißt in Mettbrötchen
    Ende des Audiobeitrags
  • Nebel, Sonne, Regen - alles dabei!

    So, nun schauen wir doch mal, was das Wetter da draußen zu bieten hat. Hier in Frankfurt ist es eher grau, oder ist das Nebel...? Laut unseres Wetterberichts könnte das Nebel sein, später kommt wohl noch die Sonne raus. Und so schaut es dann auch im Rest des Hessenlandes aus. Nachmittags gibt es dann laut Prognose auch noch Regen, die Temperaturen steigen bis 23 Grad.

  • Chandler als Sinnbild für den Kampf der Eintracht?

    Timothy Chandler durfte gegen den 1. FC Köln am Samstag sein Startelfdebüt in dieser Saison feiern. Der Defensivallrounder von Eintracht Frankfurt ging dabei keinem Duell aus dem Weg und war das Gesicht einer wilden Partie, die am Samstag ein 1:1-Unentschieden hervorbrachte. Chandler verletzte sich bei seinem Einsatz schwer am Kopf und musste genäht werden. Mein Kollege aus dem Sport findet, er steht mit seinem Einsatz als Sinnbild für den engagierten Kampf der Eintracht.

    Videobeitrag

    Video

    zum Video Timothy Chandler: "Der Doc hat mich angelogen"

    Kevin Trapp Timothy Chandler Eintracht Frankfurt
    Ende des Videobeitrags
  • Der Verkehr am Morgen

    Wie es auf den Straßen am Morgen aussieht? Mein Stauticker sagt, es liegen zehn Meldungen vor, hier ein paar Beispiele: Auf der A3 zwischen Seligenstadt und Hanau läuft ein Hund rum, bitte fahren Sie vorsichtig! Zwischen Hanau und Offenbacher Kreuz stockt der Verkehr wegen eines Unfalls. Auf der A60 zwischen Bischofsheim und Rüsselsheimer Dreieck stockt der Verkehr ebenfalls, warum auch immer. Alle Meldungen hier.

  • Top-Thema

    Kleinkind bei Unfall schwer verletzt

    Bei einem schweren Unfall auf der A5 bei Seeheim-Jugenheim sind am Sonntagabend drei Menschen verletzt worden, unter ihnen ein Kind schwer. Nach Angaben der Polizei fuhr ein Auto auf die A5 auf, geriet bei regennasser Fahrbahn ins Schleudern und stieß mit einem anderen Auto zusammen. Ein Dreijähriger wurde schwer verletzt und wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Krankenhaus geflogen. Seine Mutter und eine weitere Frau kamen mit Prellungen ins Krankenhaus.

    Rettungshubschrauber auf der A5
  • Top-Thema

    Unbekannte sprengen Geldautomaten

    Mit einem lauten Knall sind Nachbarn einer Bank in Nieder-Gemünden (Vogelsberg) in der Nacht geweckt worden. Offenbar hatten Räuber den Geldautomaten gesprengt. Einer der Nachbarn überraschte nach eigener Aussage die Täter, welche wohl aus Schreck ein Geldbündel fallen ließen und die Flucht ergriffen. Den Brand in der Bank bekämpften die Nachbarn bis die Feuerwehr kam. Die Höhe der Beute ist nicht bekannt, die Täter entkamen.

    Feuerwehr in der Bank in Nieder-Gemünden
  • Mutter soll zu Kindesmord aussagen

    Um einen unfassbar gruseligen Kindermord geht es heute wieder vor dem Landgericht in Hanau: Am zweiten Tag des Prozesses um den gewaltsamen Tod eines Vierjährigen wird am Vormittag mit der Aussage der angeklagten Mutter gerechnet. Die Staatsanwaltschaft wirft der 60-Jährigen vor, ihren Sohn am 17. August 1988 ermordet zu haben. Die Frau soll den Jungen in einen Sack gesteckt, diesen zugeschnürt und in die Obhut einer mutmaßlichen Sekten-Anführerin gegeben haben. Das Kind soll ohnmächtig geworden und an seinem Erbrochenen erstickt sein.

  • S-Bahnen in Frankfurt verspätet

    In Frankfurt haben am Morgen einige S-Bahnen Verspätung. Betroffen sind die S3, 4, 5, und 6. Der Bahnhof Galluswarte war vorübergehend gesperrt worden, warum wissen wir nicht. Seit 6.18 Uhr ist die Sperrung wieder aufgehoben, der Bahnverkehr normalisiert sich langsam wieder.

  • Top-Thema

    Frau besprüht Nachbarn mit Pfefferspray

    Anspucken, Geschrei und tränende Augen: Wegen eines Streits im Hausflur ist eine Frau in Wiesbaden-Biebrich am Sonntag mit Pfefferspray auf ihre Nachbarn losgegangen. Die 69-Jährige soll sich durch einen Familienbesuch bei ihren Nachbarn gestört gefühlt haben, wie die Polizei mitteilte. Es kam zum Streit, bei dem sich die Nachbarn auch bespuckten. Daraufhin soll die Frau mit Pfefferspray gesprüht haben.

    Aufgrund des Sprühnebels klagten die 51 Jahre alte Nachbarin, zwei ihrer Gäste (58 und 12 Jahre) sowie die Angreiferin selbst über Atembeschwerden und mussten von einem Rettungsdienst versorgt werden.

    Einsatz in Wiesbaden-Biebrich
  • Top-Thema

    Lagerhalle brennt in Edermünde

    Auf dem Gelände eines Unternehmens für Abfallentsorgung in Edermünde (Schwalm-Eder), Ortsteil Grifte, hat es gestern Abend gebrannt. Nach Angaben der Polizei stand eine Lagerhalle in Flammen, in der diverse Abfälle, aber auch mehrere Arbeitsmaschinen gelagert waren. Anwohner sollten wegen des starken Rauchs die Fenster und Türen geschlossen halten. Betroffen war auch die A7 im Bereich der Anschlussstelle Guxhagen. Ein Mensch wurde beim Versuch, eine Arbeitsmaschine vor dem Feuer zu retten, leicht verletzt. Die Brandursache ist derzeit noch unklar.

    Videobeitrag

    Video

    zum Video Lagerhallen-Brand in Edermuende-Grifte

    Einsatzkräfte beim Feuer in Edermünde-Grifte.
    Ende des Videobeitrags
  • Top-Thema

    Vorläufiges Endergebnis in Hessen: SPD stärkste Kraft

    Die SPD ist bei der Bundestagswahl in Hessen stärkste Kraft geworden. Sie erreicht nach dem vorläufigen Endergebnis des Landeswahlleiters von Montag 27,6 Prozent. Damit liegt sie 4,1 Prozentpunkte über dem Ergebnis von vor vier Jahren. Die CDU verlor deutlich und kommt auf 22,8 Prozent (minus 8,1 Punkte). Die Grünen sind drittstärkste Kraft mit 15,8 Prozent (plus 6,1). Die FDP landet bei 12,8 Prozent (plus 1,3), die AfD kommt auf 8,8 Prozent (minus 3,1) und die Linke auf 4,3 Prozent (minus 3,8). Die Wahlbeteiligung liegt bei 76,2 Prozent und damit etwas niedriger als vor vier Jahren (77,0 Prozent).

  • Guten Morgen!

    Guten Morgen Hessen! Es ist Montag, wir haben gewählt und nun geht die Zeit der komplizierten Sondierungen los - wir sind gespannt! Aber wir hier schauen erst mal auf unser kleines Hessen und was dort in der Nacht sonst so passiert ist, was der Morgen uns bringt und werfen einen Blick auf den Tag. Mein Name ist Katrin Kimpel und Sie können mir gerne schreiben oder tolle Fotos schicken. Herzlich willkommen im Ticker, los geht´s!

    Katrin Kimpel