Was in der Nacht passiert ist, was heute wichtig wird – und alles, was Hessen bewegt. Das war der Mittwochmorgen im Ticker.

  • Zwei Männer bei Kollision schwer verletzt

    Bei einem frontalen Zusammenstoß zweier Autos in Villmar (Limburg-Weilburg) sind gestern Abend beide Fahrer schwer verletzt worden. Der Wagen eines 18-Jährigen war in einer Kurve ins Schleudern geraten und auf der Gegenfahrbahn mit dem Auto eines 26-Jährigen zusammengestoßen, wie die Polizei mitteilte. Den Beamten zufolge gab es Anhaltspunkte dafür, dass der 18-Jährige zum Zeitpunkt des Unfalls betrunken war. Die Landstraße L3021 war für etwa fünf Stunden voll gesperrt.

  • Top-Thema

    Auto fährt gegen Baum - Fahrer schwer verletzt

    Ein Autofahrer ist gestern Abend bei Idstein (Rheingau-Taunus) mit seinem Pkw gegen einen Baum gefahren. Nach Polizeiangaben wurde er schwer verletzt und mit einem Rettungshubschrauber in ein Krankenhaus geflogen. Sein Wagen war aus bislang unbekannten Gründen ins Schleudern geraten und von der Fahrbahn abgekommen, wie die Beamten mitteilten. Durch den heftigen Aufprall gegen den Baum wurde der Mann in seinem Auto eingeklemmt - die Feuerwehr musste den 33-Jährigen befreien.

    Ein Auto ist gegen einen Baum gefahren.
  • Top-Thema

    Fußgänger auf A5 von Autofahrer erfasst und gestorben

    Ein Fußgänger ist gestern Abend auf der A5 nahe Heppenheim in der Dunkelheit von einem Autofahrer erfasst worden und an seinen Verletzungen gestorben. "Der Mann hat wohl probiert, zu Fuß die Autobahn zu überqueren", sagte ein Polizeisprecher. Der Autofahrer stand demnach unter Schock. Er wurde in einem Krankenhaus behandelt.

    Bei dem Fußgänger handelte es sich um einen 35-Jährigen aus Mörlenbach (Bergstraße). Er erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Die Polizei sperrte die A5 in Fahrtrichtung Süden für mehrere Stunden. Ein Sachverständiger sollte den Unfallhergang rekonstruieren.

    Schuh an verschneiter Autobahn
  • Auto fährt auf A49 in Leitplanke - Fahrer stirbt im Krankenhaus

    Ein 53 Jahre alter Mann ist gestern auf der A49 zwischen den Anschlussstellen Edermünde und Felsberg (Schwalm-Eder) mit seinem Auto verunglückt. Er hatte vermutlich wegen eines medizinischen Notfalls die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren, wie die Polizei mitteilte. Das Auto krachte daraufhin in die Leitplanke der Autobahn. Der Mann starb am späten Abend im Krankenhaus.

  • Signalstörung bremst S-Bahnen

    Da ich mit der Bahn gekommen bin, weiß ich aus erster Hand, dass S-Bahnen der Linien S3, S4, S5 und S6 derzeit wegen einer Signalstörung in Frankfurt nicht pünktlich kommen. Einzelne Fahrten fallen ganz aus. Nach Angaben des RMV wenden Züge der Linie S6 Richtung Frankfurt-Süd vorzeitig am Hauptbahnhof. Die S3 wird über die Mainzer Landstraße umgeleitet. Die Haltestellen Frankfurt-West, Messe und Galluswarte entfallen.

  • Top-Thema

    Warnungen vor Glatteis

    Wie eben erwähnt, kann es stellenweise spiegelglatt sein. Landesweit bestehen Warnungen des Deutschen Wetterdienstes (DWD) vor Glatteis.

    Für die Hobby-Meteorologen unter Ihnen: Unter Glatteis wird laut DWD eine Eisschicht verstanden, die durch Überfrieren von nassem Boden oder beim Auftreffen von unterkühltem Regen auf den Boden und auf Gegenstände entsteht.

    Vereiste Straße
  • Guten Morgen!

    Hallo zusammen, schönen guten Morgen! Mein Name ist Clarice Wolter, ich bin Nachrichtenredakteurin und heute nicht mit dem Fahrrad gekommen. Es gibt wenig, das mich davon abhält, Glätte gehört dazu. Sollten Sie unbedingt aus dem Haus müssen, seien Sie vorsichtig!

    Die Nachrichten der Nacht, die Meldungen des Morgens und die Themen des Tages fasse ich bis 10 Uhr zusammen. Sie können mir gerne eine Mail schicken.

    Wolter, winterlich