Was in der Nacht passiert ist, was heute wichtig wird – und alles, was Hessen bewegt. Das war der Montagmorgen im Ticker.

  • Tschüss und bis morgen

    Damit ist unser schneelastiger Morgenticker für heute schon wieder zu Ende. Ich hoffe, Sie haben sich trotz der dünnen Nachrichtenlage gut informiert gefühlt. Morgen ist mein Kollege Julian Moering ab 6 Uhr wieder zur Stelle.

    Ich wünsche Ihnen einen schönen Tag, den Sie offenbar vermehrt im Homeoffice verbringen. Wie unser Voting ergab, arbeiten über 50 Prozent unserer Nutzer immer oder immer wieder von zu Hause. Knapp 30 Prozent müssen in ihrem Job persönlich anwesend sein. Sie können natürlich gerne weiter abstimmen:

    Voting

    Wie halten Sie es mit dem Homeoffice?

  • Ein Bild der ersten Stunde

    Ich muss gestehen, Ihnen entgeht wirklich nichts. Nutzer Dietmar Stahl erinnert mich an ein unterschlagenes Schneebild:

    Zitat
    „Wo sind die Schneebilder aus dem wunderschönen Westerwald? Die hatte die Dame, die Sie erinnert hat, doch angekündigt!!“ Zitat von Dietmar Stahl
    Zitat Ende

    Also bitte:

    Krombachtalsperre

    Und weil Schnee so schön ist:

    Schneelandschaft bei Kelkheim
    Vögel
    Winter in Romrod
    Winterwanderung zum Altkönig
    Friesenstute im Schnee
  • Top-Thema

    Maskenpflicht: Wochenmärkte doch betroffen

    Jetzt ist das Chaos zur verschärften Maskenpflicht tatsächlich perfekt. Wie mir zahlreiche Nutzer schrieben, werden in der offiziellen Corona-Verordnung des Landes auch Wochenmärkte aufgeführt. Das Tragen von medizinischen, FFP2- oder vergleichbaren Masken ist demnach auch dort Pflicht. Die Verordnung widerspricht damit der Aufführung des Sozialministeriums, in der die Märkte unterschlagen werden. Mein Tipp: Bei so viel Verwirrung sind Sie mit einer besseren Maske auf jeden Fall auf der sicheren Seite. Und entschuldigen Sie die Komplikationen.

  • Noch mehr Schneebilder

    In Frankfurt wird das Schneetreiben gerade immer dichter. Dazu passend kommt hier die nächste Ladung Ihrer Schneebilder (oder auch Schnee-Verweigerer):

    Gähnender Kater
    Schneeschippen in Schotten
    Neroberg
    Rosbach
    Verschneiter Baum
  • Wo gilt die verschärfte Maskenpflicht?

    Zur verschärften Pflicht zum Tragen von medizinischen oder FFP2-Masken gibt es immer noch ein wenig Klärungsbedarf. Hier hat mich eine Anfrage von Morgenticker-Nutzerin Karin Schenk erreicht:

    Zitat
    „In den Medien steht überall "im öffentlichen Nahverkehr und in den Geschäften" müssen jetzt die OP-Masken bzw. FFP2-Masken getragen werden. Auf der Website von Wiesbaden steht "beim Einkaufen" und vergangenen Samstag wurde in der Hessenschau berichtet, dass diese Masken nun auch auf dem Wochenmarkt Pflicht sind. Können Sie vielleicht etwas Licht ins Dunkel bringen?“ Zitat von Karin Schenk
    Zitat Ende

    Die - recht umfangreiche - Liste des Sozialministeriums lautet so:

    • in Publikumsbereichen des Groß- und Einzelhandels, weiteren Ladengeschäften, Poststellen, Banken, Sparkassen, Tankstellen, Wäschereien und ähnlichen Einrichtungen
    • in Fahrzeugen des öffentlichen Personennah- und fernverkehrs, weiteren Verkehrsmitteln, auf Bahnsteigen, an Haltstellen und in Zugangs-und Stationsgebäuden
    • bei Zusammenkünften von Glaubensgemeinschaften zur gemeinschaftlichen Religionsausübung sowie Trauerfeierlichkeiten und Bestattungen in geschlossenen Räumen

    Wochenmärkte sind in dieser Zusammenstellung nicht aufgeführt.

  • Leidende Lilien

    Ich gebe zu: Als Fan von Eintracht Frankfurt gibt es derzeit wenig bis gar nichts zu meckern. Aber man soll ja an guten Tagen auch immer an die denken, denen es schlechter geht. So zum Beispiel dem SV Darmstadt 98. Nach der vierten Niederlage in Folge ist zum Hinrundenende klar: Die Lilien müssen nach der Hälfte der Zweitliga-Saison um den Klassenerhalt bangen. Meine Kollegen vom Sport erklären, woran es hapert.

  • Keine Staus von 9 bis 10 Uhr

    Viel ist derzeit nicht los auf Hessens Straßen, da ist diese Störung hoffentlich verschmerzbar. Die Meldungen auf unserer Verkehrsseite werden sich heute von 9 bis zirka 10 Uhr nicht aktualisieren. Der Grund: Das Verkehrsredaktionssystem zieht auf einen anderen Server um. Bitte entschuldigen Sie die "Downtime", wie es in unserer offiziellen Mail heißt. Ab 10 Uhr sollten unsere Verkehrsseiten bei hessenschau.de und im Videotext wieder einwandfrei funktionieren.

  • Top-Thema

    Homeoffice: ja, nein, vielleicht?

    Ab (spätestens) dieser Woche gilt in Deutschland ja eine verstärkte Homeoffice-Empfehlung der Bundesregierung: Wer kann, soll daheim arbeiten. Nachdem davon im ersten Lockdown noch zahlreiche Leute Gebrauch gemacht haben, ließen es Arbeitnehmer wie Arbeitgeber zuletzt etwas schleifen. Wie sieht es bei Ihnen aus?

    Voting

    Wie halten Sie es mit dem Homeoffice?

  • Schnee, Schnee, Schnee

    So, jetzt aber: Nach leichten Anlaufschwierigkeiten laufen die Schneebilder mittlerweile im Minutentakt ein. Alle kann ich - entgegen meines ursprünglichen Plans - dann doch nicht veröffentlichen. Aber hier gibt es schon mal eine kleine Auswahl. Vielen Dank dafür:

    Schaf
    Aulbachweiher in Heidenrod
    Blick auf die Burg Königstein
    Tannenzapfen
    Winterbild von der Burg Lindenfels
  • Top-Thema

    Corona-Neuinfektionen weiter rückläufig

    Die täglichen Corona-Zahlen des Robert-Koch-Institus fallen heute verhältnismäßig glimpflich aus. 346 Neuinfektionen registrierte das RKI binnen 24 Stunden in Hessen. Im selben Zeitraum wurden 24 Todesfälle im Zusammenhang mit Covid-19 gemeldet. Die Gesamtzahl der Todesopfer stieg damit auf 4.412. Insgesamt wurden in Hessen seit Beginn der Pandemie 166.219 Corona-Fälle registriert.

    Die Sieben-Tage-Inzidenz ist im Kreis Fulda mit 281,4 Neuinfektionen pro 100.000 Einwohner weiter am höchsten. Es folgen der Kreis Werra-Meißner (193,8) und der Kreis Hersfeld-Rotenburg (148,3). Die landesweite Inzidenz liegt bei 111,7. Eine Übersicht gibt es hier oder in unserem Corona-Ticker.

  • Wetter: Es bleibt, wie es ist

    Den Schneefall hatten wir schon erwähnt, jetzt kommt ein etwas ausführlicherer Blick aufs Wetter: So erwarten uns heute viele Wolken mit etwas Schnee oder Schneeregen. Gegen Abend gibt es dann vermehrt Wolkenlücken. Die Temperaturen liegen zwischen -1 und +3 Grad. Nicht viel besser, aber zumindest ein bisschen wärmer wird es in den kommenden Tagen.

  • Foto-Upload jetzt verfügbar

    Ich hatte mich schon gewundert, dass bisher noch keine Schneebilder bei mir ankamen - bis mich die ersten Anfragen erreichten:

    Zitat
    „Es ist noch früh, bin bei meinem ersten Kaffee und suche die E-Mail Adresse an die ich meine wunderschönen Schneebilder aus dem hessischen Westerwald schicken kann. Freue mich über einen heißen Tipp.“ Zitat von Sonja Zampelis
    Zitat Ende

    Ich muss gestehen: Es war mein Fehler. Ich habe schlicht vergessen, den Foto-Upload in meinem Aufruf zu verlinken. Jetzt sollte es klappen. Danke und Entschuldigung.

  • Top-Thema

    Gratis-Masken in Bus und Bahn

    Bei dieser Gratis-Verteilung sollte ein Massenandrang tunlichst vermieden werden: Die hessischen Verkehrsunternehmen beginnen heute mit der Ausgabe von OP- und FFP2-Masken. Ab 8 Uhr gibt es an der Frankfurter Hauptwache kostenlose Masken unter anderem aus den Händen von Oberbürgermeister Peter Feldmann (SPD) und Verkehrsminister Tarek Al-Wazir (Grüne).

    Zumindest bei den teureren FFP2-Masken heißt es in bewährter Sonderangebots-Manier: Nur solange der Vorrat reicht! Danach gibt es die Masken zum Selbstkostenpreis. Auch in Kassel werden heute Masken verteilt. Bei Kontrollen würden die Fahrgäste auf die verschärfte Maskenpflicht hingewiesen, geahndet würden Verstöße aber erst ab Februar, heißt es vom NVV. Sie kosten dann 50 Euro.

  • Schneefall in Hessen

    Es schneit schon wieder. Zumindest hier in Frankfurt sind Autos und Bäume heute Morgen von einer dünnen Schneeschicht bedeckt, auf den Straßen haben die Flocken eher eine kurze Überlebenschance. Nachdem gestern mancherorts mehr als 20 Zentimeter Neuschnee gefallen sind, kommt auch heute ein bisschen was zusammen. Da die Nachrichtenlage ansonsten überschaubar anmutet, rufe ich Sie schon jetzt dazu auf, mir Ihre schönsten Winterbilder zuzuschicken. Ein paar (oder vielleicht auch alle?) werden veröffentlicht.

    Wintersausflügler an der Saalburg im Taunus.
  • Top-Thema

    Explosionen bei Autobrand auf A7

    Ein Auto ist auf der A7 bei Bad Hersfeld vollständig ausgebrannt. Wie die Fahrerin der Polizei berichtete, stieg während der Fahrt Rauch auf. Sie habe ihren Wagen am Sonntagnachmittag gerade noch in der Abfahrt Bad Hersfeld-West abstellen und verlassen können, danach schlugen bereits die Flammen aus dem Fahrzeug. Die Feuerwehr hatte bei den Löscharbeiten immer wieder mit kleineren Explosionen zu kämpfen, da unter anderem Haarspray-Dosen in dem Auto gelagert waren. Der Kleinwagen wurde völlig zerstört, verletzt wurde niemand. Die Abfahrt musste komplett gesperrt werden.

  • Guten Morgen aus Frankfurt

    Porträt Steffen Rebhahn

    Herrlich, endlich wieder Montag - und damit eine neue Woche im Morgenticker. Schön, dass Sie dabei sind. In den nächsten Stunden gibt es wie gewohnt das Wichtigste aus Ihrem Lieblingsbundesland. Mein Name ist Steffen Rebhahn, und Sie können mir gerne jederzeit eine Nachricht schreiben, ich werde einzelne Beiträge veröffentlichen.