Ein Scheunenbrand in Hilders (Fulda) hat in der Nacht zum Freitag einen Schaden von rund 100.000 Euro verursacht.

Zwei Menschen erlitten nach Angaben der Polizei bei dem Feuer eine Rauchgasvergiftung. Der Feuerwehr gelang es, ein benachbartes Wohnhaus vor den Flammen zu schützen. Wie es zu dem Feuer kam, muss noch ermittelt werden.