Nach dem Auftreten von zwei Covid-19-Fällen in einer Flüchtlingsunterkunft in Eschwege werden sämtliche Bewohner auf das Virus getestet.

Mit ersten Ergebnissen werde Ende der Woche gerechnet, sagte ein Kreissprecher. Die Einrichtung war am Montag vorsichtshalber unter Quarantäne gestellt worden. Insgesamt betroffen sind den Angaben zufolge 119 Menschen.