Zwei 13-Jährige haben bei einer heimlichen Spitztour mit dem Auto der Großmutter einen Unfall verursacht.

Die zwei Teenager waren mit dem Pkw der Großmutter eines der beiden Jungen im Kirchhainer Ortsteil Emsdorf (Marburg-Biedenkopf) unterwegs. Das Duo wechselte sich nach bisherigen Erkenntnissen der Polizei beim Fahren ab. Einer der Fahrer streifte ein geparktes Auto und stieß gegen ein weiteres, berichteten die Beamten am Freitag. Der Unfall hatte sich bereits in der Nacht zum Donnerstag ereignet. Dabei enstand ein Sachschaden von mindesten 5.000 Euro. Die beiden Jugendlichen flohen vom Unfallort, wurden aber von den Beamten ausfindig gemacht.