Beim Brand eines Zweifamilienhauses in Oberursel (Hochtaunus) ist am Mittwoch ein 13-Jähriger verletzt und mit einer Rauchgasvergiftung ins Krankenhaus gebracht worden.

Wie die Polizei am Donnerstag meldete, griff das Feuer auf den Dachstuhl über. Schaden: 700.000 Euro. Das Feuer war aus noch unbekannten Gründen in der Küche ausgebrochen.