Ein 15-Jähriger hat in der Nacht zum Dienstag in Linden (Gießen) einen Unfall mit sechs Autos verursacht.

Laut Polizei fuhr der Junge einen Geländewagen und kam wegen zu hoher Geschwindigkeit von der Straße ab. Er krachte mit seinem Wagen gegen zwei andere. Eins der Autos wurde durch den Aufprall auf drei weitere geschoben. Der Schaden: 30.000 Euro. Auf den 15-Jährigen und seine Eltern kommen nun Strafverfahren zu.