Ein 16-Jähriger ist von einer U-Bahn erfasst und dabei schwer verletzt worden. Offenbar konnte ein Passant noch schlimmeres verhindern.

Laut Polizei hatte der Jugendliche am Donnerstagabend beim Telefonieren offenbar eine rote Ampel an einem Bahnübergang in Frankfurt übersehen. Ein Passant konnte den jungen Mann noch zurückziehen und so schlimmeres verhindern.

Der U-Bahn Fahrer hatte trotz Notbremsung einen Zusammenstoß nicht mehr verhindern können.