Nach einer Gemeindefusion sind der neuen Kommune Wesertal (Kassel) in den vergangenen Tagen knapp die Hälfte ihrer Ortsschilder gestohlen worden.

"16 Schilder sind verschwunden", sagte Bürgermeister Turrey (SPD) am Freitag. Es handelt sich um alte Schilder der acht Ortsteile. Turrey vermutete, dass sie aus Nostalgie gestohlen wurden. Die neuen Schilder kommen am 20.Januar. Die Lieferung verzögere sich durch eine Sammelbestellung über Hessen Mobil. Oberweser und Wahlsburg hatten sich am 1.Januar zu der neuen Kommune mit 5.200 Einwohnern zusammengeschlossen.