Ein 17-Jähriger hat in der Nacht zum Sonntag bei Streitigkeiten mit einem 21-Jährigen mit einer Schusswaffe in die Luft geschossen.

Vermutlich handelte es sich um eine Schreckschusswaffe, wie die Polizei mitteilte. Nach der Schussabgabe habe der Jugendliche seinem Kontrahenten dann noch einen Faustschlag ins Gesicht versetzt und sei geflüchtet. Es werden Zeuge des Angriffs gesucht.