In Hessen gibt es rund 1,7 Millionen registrierte Legehennen.

1,1 Millionen leben in Bodenhaltung. Rund 370.000 Hennen werden ökologisch gehalten, etwa 247.000 im Freiland. Hessenweit sind mehr als 400 Betriebe erfasst. Das teilte das Regierungspräsidium Gießen am Mittwoch mit.