Fahrende S-Bahn
Bild © picture-alliance/dpa

Ein 19 Jahre alter Mann ist am frühen Samstagmorgen in Langen von einer S-Bahn erfasst worden. Er starb noch an der Unfallstelle.

Der junge Mann aus Neu-Isenburg (Offenbach) war gegen 4.50 Uhr in der Nähe des Langener Bahnhofs zu Fuß unterwegs. Er lief im Bereich der Gleise in Richtung Neu-Isenburg, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Eine herannahende S-Bahn von Frankfurt nach Darmstadt erfasste den 19-Jährigen und verletzte ihn tödlich.

Die Polizei geht von einem tragischen Unfall aus. Der Mann starb noch am Unglücksort. Die genauen Umstände, warum der Mann entlang der Gleise unterwegs war, sind noch nicht bekannt. Der Zugführer musste nach dem Unfall psychologisch betreut werden. Er konnte den rund 80 Stundenkilometer schnellen Zug nicht mehr rechtzeitig abbremsen. Die Bundespolizei Frankfurt hat die Ermittlungen aufgenommen.

Sendung: hr-iNFO, 26.05.2018, 12.00 Uhr