Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found 19-Jähriger offenbar in Weinbach umgebracht

Polizeiabsperrung

Der junge Mann, der am Montag leblos in seiner Wohnung im mittelhessischen Weinbach gefunden worden ist, starb durch einen scharfen Gegenstand. Inzwischen sind bei der Polizei mehrere Hinweise eingegangen.

Verwandte hatten den 19-jährigen Mann am Montagabend leblos in seiner Wohnung im Weinbacher Stadtteil Elkerhausen (Limburg-Weilburg) entdeckt. Seine Leiche wies Verletzungen auf, die vermutlich durch Schnitte oder Stiche entstanden sind.

Laut einem am Mittwoch veröffentlichten Oduktionsergebnis der Polizei in Wiesbaden steht als Todesursache die Verletzung mit einem scharfen Gegenstand fest. Die Ermittler gehen von einem Tötungsdelikt aus.

Polizei hofft auf weitere Hinweise

Die Polizei sucht weiterhin nach Zeuginnen und Zeugen, die am Sonntag oder Montag in der Sudetenstraße etwas Verdächtigtes beobachtet haben. Einige Hinweise seien bereits eingegangen. Weitere Details nannte die Polizei dazu nicht.

Sowohl die Wohnung als auch die Umgebung des Wohnhauses waren umfangreich durchsucht worden. Ein mögliches Tatwerkzeug konnten die Ermittler dabei zunächst nicht finden.

Sendung: hr-iNFO, 25.05.2021, 15.30 Uhr