Das Land hat die Feuerwehren im Jahr 2019 mit mehr als 19 Millionen Euro gefördert.

Von dem Geld wurden 213 Feuerwehrfahrzeuge angeschafft und 46 Baumaßnahmen an Feuerwehrhäusern durchgeführt, wie das Innenministerium in Wiesbaden der Deutschen Presse-Agentur bestätigte. Dabei sei auch der Ausbau der Garantiesumme für den Brandschutz von ehemals 30 Millionen auf nun 40 Millionen Euro im Jahr 2019 gestiegen. In Hessen gibt es mehr als 70.000 ehrenamtliche Einsatzkräfte der Feuerwehren.