In Südhessen hat es am Sonntagabend im Rahmen von Halloween mehrere Ausschreitungen durch Feiernde gegeben.

Die Polizeileitstelle berichtete von gut 20 entsprechenden Beschwerden, darunter Ruhestörungen und Böllerwürfe. In Groß-Umstadt (Darmstadt-Dieburg) wurden etwa Eierwürfe gegen Menschen und Gebäude gemeldet, ein Jugendlicher wurde hier durch ein Ei leicht im Gesicht verletzt.