Einen Sachschaden von rund 40.000 Euro soll ein 20-jähriger Mann am frühen Sonntagmorgen an drei Autos und einem Motorrad in einer Darmstädter Tiefgarage verursachte haben.

Die Fahrzeuge wiesen Dellen und Kratzer sowie eingeschlagene Scheiben und beschädigte Außenspiegel auf, wie die Polizei am Montag berichtete. Die Beamten stellten bei dem jungen Mann einen Alkoholwert von mehr als 2,2 Promille fest.