Ein vergessener Kochtopf auf einem Herd hat am Samstag zu einem Brand in der Küche eines Gießener Mehrfamilienhauses geführt.

Wie die Polizei am Montag meldete, hatte eine 57-Jährige den Topf auf dem Herd vergessen. Polizei und Feuerwehr mussten anrücken. Die Beamten schätzen den Schaden auf 20.000 Euro, die Küche ist unbewohnbar.