Feuerwehr löscht einen Brand in einer Scheune in Volkmarsen-Ehringen
Am ersten Morgen des Jahres löschte die Feuerwehr einen Brand in einer Scheune in Volkmarsen-Ehringen. Bild © HessennewsTV

In Volkmarsen ist am Neujahrsmorgen eine Scheune in Flammen aufgegangen. Der entstandene Schaden wird auf 200.000 Euro geschätzt.

Videobeitrag
hs

Video

zum Video Brände an Silvester

Ende des Videobeitrags

Für die Feuerwehrleute in Volkmarsen (Waldeck-Frankenberg) und Umgebung hat der Neujahrsmorgen mit einem Großeinsatz begonnen. Eine an ein Wohnhaus angebaute Scheune im Ortsteil Ehringen stand gegen 8.30 Uhr komplett in Flammen, wie die Polizei mitteilte. In der Scheune war eine Werkstatt untergebracht, und es lagerten dort Stroh und Heu.

Feuerwehr löscht einen Brand in einer Scheune in Volkmarsen-Ehringen
Was zu dem Brand in Volkmarsen-Ehringen führte, ist unklar. Bild © HessennewsTV

Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Nach ersten Erkenntnissen befanden sich keine Tiere in der Scheune. Der Schaden liegt nach ersten Einschätzungen bei rund 200.000 Euro. Wie es zu dem Feuer kommen konnte, ist noch unklar. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen.