Ein 24 Jahre alter Mann ist bei einem Unfall auf einer Bundesstraße in Burgwald aus dem Auto geschleudert worden und ums Leben gekommen.

Zwei weitere Männer im Alter von 22 und 23 Jahren seien schwer verletzt worden, teilte die Polizei am Sonntag mit. Die Männer seien aus bisher ungeklärter Ursache in der Nacht zu Sonntag am Ortseingang  von Burgwald-Bottendorf (Waldeck-Frankenberg) mit dem Auto nach rechts von der Fahrbahn abgekommen. Der Wagen sei gegen mehrere Bäumen gestoßen und sofort in Brand geraten. Da alle drei Männer aus dem Auto geschleudert wurden, könne man nicht sagen, wer gefahren sei, so die Beamten. Ein Gutachter sei eingeschaltet worden.