Tödlicher Unfall auf der L3139

Bei dichtem Nebel ist ein 25 Jahre alter Autofahrer in Osthessen von der Landstraße abgekommen und gegen einen Baum gerast. Er erlag noch an der Unfallstelle seinen schweren Verletzungen.

Bei einem vermutlich selbstverschuldeten Unfall ist am Freitagmorgen auf der Landstraße 3139 zwischen dem Hosenfelder Ortsteil Blankenau (Fulda) und Herbstein-Stockhausen (Vogelsberg) ein 25 Jahre alter Autofahrer aus Wartenberg (Vogelsberg) ums Leben gekommen.

Landstraße über Stunden gesperrt

Ersten Erkenntnissen zufolge war der Verunglückte auf gerader Strecke gegen 9.45 Uhr aus noch unbekannter Ursache von der Fahrbahn abgekommen und gegen einen Baum geprallt. Durch die Wucht des Aufpralls wurde er aus dem Wagen geschleudert. Er starb noch am Unfallort.

Nach Angaben der Feuerwehr herrschte an der Unfallstelle dichter Nebel, was auch die Sicherung durch die Einsatzkräfte erschwerte. Infolge der Rettungsmaßnahmen und Bergungsarbeiten musste die Landstraße über mehrere Stunden voll gesperrt werden.