Ein Schaden von rund 250.000 Euro ist bei einem Brand in Aarbergen (Rheingau-Taunus) entstanden.

Ein 51-Jähriger habe am Freitagabend auf einer Terrasse einen Holzofen für eine Sauna und eine Feuerschale angezündet, teilte die Polizei mit. Die Flammen seien auf das Haus übergesprungen. Der 51-Jährige zog sich Brandverletzungen zu und kam in eine Klinik. Das Haus ist wegen Einsturzgefahr nicht mehr bewohnbar.