Der Fahrer eines Carsharing-Autos prallte frontal gegen einen Baum.
Der Fahrer eines Carsharing-Autos prallte frontal gegen einen Baum. Bild © Wiesbaden112.de

Ein Autofahrer ist bei einem Unfall bei Hünstetten schwer verletzt worden. Er prallte mit einem Carsharing-Auto gegen einen Baum.

Der 27 Jahre alte Autofahrer war am Dienstag gegen 8 Uhr auf einer Landstraße vom Hünstetter Ortsteil Strinz-Trinitatis (Rheingau-Taunus) kommend in Richtung Limbach unterwegs. In einer Kurve kam der Mann mit seinem gemieteten Carsharing-Auto von der Straße ab und prallte frontal gegen einen Baum, wie ein Polizeisprecher hessenschau.de sagte. "Es handelt sich um einen Alleinunfall", berichtete er weiter.

Der Autofahrer wurde schwer verletzt, er kam mit Verdacht auf Schädel-Hirn-Trauma ins Krankenhaus. Die L3275 musste für die Bergungsarbeiten rund eineinhalb Stunden gesperrt werden. Die genaue Unfallursache ist noch unklar.