Ein 30-Jähriger ist am Wochenende in Gießen dreimal festgenommen worden.

Wie die Polizei am Montag mitteilte, waren bei dem Mann bei einer Kontrolle geringe Mengen Drogen gefunden worden. Später soll er einen Obdachlosen beraubt haben. Am Sonntag machte er sich an Autos zu schaffen. Jetzt soll er einem Haftrichter vorgeführt werden.