Ein Einfamilienhaus in Florstadt (Wetterau) ist in der Nacht zum Freitag in Brand geraten.

Nachbarn meldeten das Feuer, wie ein Polizeisprecher sagte. Die Flammen hätten zu dem Zeitpunkt bereits aus dem Dach geschlagen. Die Bewohner seien aber nicht zu Hause gewesen. Den Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 300.000 Euro. Die Polizei schließt Brandstiftung nicht aus.