Eine wohnungslose Frau hat im Bahnhofsviertel auf zwei andere Frauen eingestochen und eine von ihnen schwer verletzt.

Das 19 Jahre alte Opfer musste mit einer tiefen Wunde im Bauch operiert werden, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Ihre 29 Jahre alte Begleiterin erlitt Verletzungen an der Hand. Beamte nahmen die 31 Jahre alte Angreiferin nach der Attacke am frühen Samstagmorgen fest.