Eine rund 40 Kilometer lange Ölspur überzieht die B27 zwischen Hünfeld und Bebra Richtung Norden.

Einsatzkräfte versuchen am Donnerstagvormittag, das Öl mit Bindemitteln aufzufangen. Nach Angaben der Polizei ist unklar, woher das Öl stammt. Ein Auto rutschte weg und landete in der Leitplanke. Verletzt wurde niemand.