Nach einem aus dem Ruder gelaufenen Beziehungsstreit hat eine 41-Jährige einer Polizistin in Frankfurt in die Hand gebissen.

Die Frau hatte sich nach Polizeiangaben vom Sonntag Zutritt zur Wohnung ihres 77 Jahre alten Ex-Mannes verschaffen wollen. In seiner Not alarmierte der Mann die Polizei.

Doch auch durch die Streife war die Frau nicht von ihrer Absicht abzubringen. Beim Anlegen einer Handfessel wurde die eingesetzte Beamtin dann am Samstag in die Hand gebissen und verletzt. Die 41-Jährige erwartet nun ein Verfahren wegen Hausfriedensbruchs und Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte.