Unbekannte haben auf einem Feld im Wiesbadener Stadtteil Schierstein ohne erkennbaren Grund 70 junge Kirschbäume abgesägt.

Der Schaden wurde der Polizei am Dienstagmorgen gemeldet, wie diese am Mittwoch mitteilte. Demnach haben die Vandalen zwischen Freitagmittag und Dienstagmorgen zugeschlagen. Der Schaden beträgt rund 1.000 Euro. Die Fahndung blieb bislang erfolglos.