Ein 80-Jähriger ist am Donnerstagmorgen auf der Bundesstraße zwischen Marburg und Gießen als Geisterfahrer unterwegs gewesen.

Dabei hatte er zwei Unfälle verursacht, die beide jedoch glimpflich verlaufen sind, teilte die Polizei mit.

Bei Fronhausen war der Mann von der Bundesstraße abgefahren. Nach der Aussage von mehreren Zeugen konnte die Polizei ihn bald ermitteln. Der 80-Jährige gestand die Geisterfahrt, seinen Führerschein musste er abgeben.