Die schwarz-grüne Landesregierung will in diesem Jahr rund 80 Millionen Euro in die Sanierung der Gefängnisse stecken.

Das geht aus einer Antwort des Justizministeriums auf eine Anfrage der FDP-Landtagsfraktion in Wiesbaden hervor. Etwa ein Viertel der für 2019 veranschlagten Mittel ist demnach für die Sanierung der Sicherheitstechnik in der Justizvollzugsanstalt (JVA) Weiterstadt (Darmstadt-Dieburg) vorgesehen. Im Gefängnis in Kassel fallen 2019 für eine Grundsanierung rund sechs Millionen Euro an. Die Maßnahme sei über zehn Jahre angesetzt und soll 100 Millionen Euro kosten.