Audio

Loca-tag 'teaser_more_audio_sr' not found Tödlicher Unfall in Biedenkopf

Zerstörtes Unfallauto

Ein 81 Jahre alter Autofahrer ist in Biedenkopf bei einem Unfall ums Leben gekommen. Er hatte offenbar beim Abbiegen ein entgegenkommendes Auto übersehen. Dessen Fahrer erlitt schwere Verletzungen.

Der 81-Jährige war am Freitagabend auf der B253 nahe dem Biedenkopfer Stadtteil Breidenstein unterwegs, als er nach links abbiegen wollte. Dabei habe er die Vorfahrt eines entgegenkommenden 18 Jahre alten Autofahrers missachtet, berichtete die Polizei am Samstag. Die beiden Autos prallten frontal aufeinander.

18-Jähriger schwer verletzt

Der junge Mann wurde dabei schwer verletzt, war aber noch ansprechbar. Er wurde in ein Krankenhaus gebracht. Auch der 81-Jährige wurde schwer verletzt in ein Krankenhaus gebracht, starb dort aber wenig später.

Die Bundesstraße war während der Bergungsarbeiten zeitweilig gesperrt. Ein Sachverständiger soll nun die genaue Unfallursache klären.

Sendung: hr-iNFO, 12.12.2020, 6 Uhr