Der Trick ist alt, aber er zieht noch: Ein vermeintlicher Enkel hat eine 86-Jährige in Eppstein (Main-Taunus) um Schmuck im Wert von 40.000 Euro gebracht.

Ein Mann hatte sich der Senioren gegenüber am Telefon als Enkel ausgegeben und sie um Geld für einen Wohnungskauf gebeten, wie die Polizei am Samstag mitteilte. Weil sie ihren Enkel in Not wähnte, gab die Frau einem "Abholer" den Schmuck. Der Mann, der mit der Beute verschwand, war nach Angaben des Opfers etwa 30 Jahre alt und 1,65 Meter groß.