Drei Insassen eines Pkw sind bei einem Unfall auf der A3-Raststätte Medenbach bei Wiesbaden schwer verletzt worden. Ihr Auto hatte sich mehrfach überschlagen. Die Tankstelle wurde dabei beschädigt.

Audiobeitrag

Audio

Audioseite Auto überschlägt sich an Raststätte Medenbach

An der Raststätte Medenbach hat sich ein Auto überschlagen.
Ende des Audiobeitrags

An der Rastanlage Medenbach-West an der A3 bei Wiesbaden ist am Freitagnachmittag ein Auto gegen eine Betonschutzwand geprallt und hat sich mehrfach überschlagen. Der Wagen kam an der Tankstelle neben einer Zapfsäule auf dem Dach zum Liegen. Die drei Insassen wurden teils schwer verletzt, wie die Polizei mitteilte.

Eine Rettungswagenbesatzung, die zufällig vor Ort war, kümmerte sich um den 28 Jahre alten Fahrer und seine 17- und 18-jährigen Begleiter. Sie kamen mit schweren Verletzungen in Krankenhäuser.

Die Zufahrt zu den Parkplätzen der Rastanlage blieb für mehrere Stunden gesperrt, sie wurde am Freitagabend wieder freigegeben. Die Tankstelle bleibt jedoch bis mindestens Montag gesperrt, weil die Anlage bei dem Unfall beschädigt wurde. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, blieb zunächst unklar.

Erinnerungen an Weiterstadt

Vor einem Monat war an der A5-Raststätte Gräfenhausen-Ost bei Weiterstadt (Darmstadt-Dieburg) ein Auto mit mehr als 150 Stundenkilometern in die dortige Tankstelle gerast. Der 54 Jahre alte Fahrer starb bei dem Unfall, ein Großbrand verursachte einen Millionenschaden.

Weitere Informationen Ende der weiteren Informationen