Die A3 war am Mittwoch nach einem Lkw-Unfall bei Limburg teilweise gesperrt.

Laut Polizei hatte ein Sattelzugfahrer zu spät bemerkt, dass der Sattelzug vor ihm bremste und war aufgefahren. Die beiden 22 und 26 Jahre alten Fahrer kamen verletzt ins Krankenhaus. Die Lkws blockierten zwei der drei Spuren über mehrere Stunden. Den Schaden gab die Polizei mit 80.000 Euro an.