Beim Brand in einem Einfamilienhaus in Bad Karlshafen (Kassel) sind in der Nacht zum Mittwoch ein 71-jähriger Mann und eine 66-jährige Frau leicht verletzt worden.

Nach ersten Ermittlungen war das Feuer in einem Kellerraum beim Laden eines Lithium-Akkus entstanden, teilte die Polizei mit. Der Sachschaden ist mit rund 10.000 Euro gering.