150.000 Menschen fordern bei einer Unterschriftenaktion im Internet die Entlassung von Thüringens AfD-Fraktionsschef Höcke aus dem Beamtenverhältnis.

"Es geht um eine Person, die gerichtsfest als Faschist eingestuft ist", sagte Aktions-Initiator Berner am Donnerstag. Etwa 50 Demonstranten wollten die Unterschriften Hessens Kultusminister Lorz (CDU) übergeben. Gegen die Entlassung des beurlaubten Höcke gebe es keine Handhabe, so ein Sprecher von Lorz. Höcke hatte früher als Oberstudienrat Sport und Geschichte in Bad Sooden-Allendorf (Werra-Meißner) unterrichtet.